Lade Inhalte...

Mühlviertel

Kaleidophon übersiedelt heuer ins Internet

17. April 2021 00:04 Uhr

Kaleidophon übersiedelt heuer ins Internet
Online-Kaleidophon geplant

ULRICHSBERG. Nach der Komplettabsage der 2020er-Ausgabe findet das Kaleidophon 2021 zumindest in digitaler Form statt.

Ohne Publikum im Saal, dafür aber mit Ausstrahlung in Echtzeit via Internet-Livestream an den drei Festivaltagen von 30. April bis 2. Mai jeweils ab 19 Uhr. Das Stream-Angebot ist gratis verfügbar, Spenden sind aber möglich und erwünscht. Gesendet wird ausschließlich live, ein On-demand-Angebot ist nicht vorgesehen. Dennoch wird es die Möglichkeit zum Nachhören geben – nämlich im Radio: ORF/Ö1 wird am 21. und 28. Mai 2021 in der Ö1-Sendereihe Zeit-Ton Konzertausschnitte senden und im Radio DLF (Deutschlandfunk) gibt es am 17. Juli 2021 ein spezielles Kaleidophon-Feature.

Drei Tage, sechs Konzerte

Sechs Konzerte mit aktueller Musik aus den Bereichen Jazz, Neue Musik und Improvisation stehen auf dem Programm der 35. Ausgabe des Ulrichsberger Kaleidophons. 19 Musiker und Musikerinnen werden die Jazzatelierbühne bespielen. Ensembles mit langjähriger Geschichte wechseln sich ab mit neuen Projekten. Die bunte Mischung kreativer Ansätze ist es einmal mehr, die das Kaleidophon prägt. Neben dem konzertanten Geschehen gibt es in den Galerieräumen eine Ausstellung mit Malerei und Grafik von Andreas Tanzer. Ein gefilmter Ausstellungsrundgang nebst Künstlergespräch wird in einer Umbaupause ebenfalls via Livestream zu sehen sein. www.jazzatelier.at

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Mühlviertel

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less