Lade Inhalte...

Mühlviertel

Konstantin Wecker spielt für Anti-Rassismus-Projekt

12. Oktober 2018 00:04 Uhr

Konstantin Wecker

MAUTHAUSEN. Ein "Wecker-Konzert", wie es viele Fans kennen und lieben, findet am Montag, 10. Dezember (19.30 Uhr), im Donausaal Mauthausen statt: einfühlsam, poetisch, emotional, hoch musikalisch, aber auch gespickt mit Statements zur Situation in unserer Gesellschaft.

Begleitet wird Wecker bei seinem Auftritt nicht nur von Jo Barnickel, sondern auch vom Publizisten Hans Henning Scharsach, der das Konzert um kurze Statements zum Thema "Stille Machtergreifung" ergänzen wird.

Der Reinerlös dieses Abends dient übrigens einem Demokratie- und Anti-Rassismus-Projekt der Neuen Mittelschule Mauthausen. Schüler und Lehrer beschäftigen sich hierbei mit Fragen zu Demokratie und Zivilcourage.

Karten sind ab sofort bei der "perspektive mauthausen", am Gemeindeamt Mauthausen sowie über Ö-Ticket erhältlich.

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Mühlviertel

1  Kommentar expand_more 1  Kommentar expand_less