Lade Inhalte...

Mühlviertel

18-Jähriger löste mit Softair-Pistole Großeinsatz aus

Von nachrichten.at   22. Oktober 2021 21:05 Uhr

Polizeieinsatz

SCHWERTBERG. Mit einer täuschend echten Softair-Pistole hat ein 18-Jähriger am Freitagnachmittag im Mühlviertel die Polizei auf den Plan gerufen.

Eine Autofahrerin hatte an einer Kreuzung beobachtet, wie ein junger Mann im Gemeindegebiet von Schwertberg (Bezirk Perg) mit einer Waffe unter seiner Jacke hantierte und daraufhin den Notruf verständigt. Die Zeugin fuhr dem Fußgänger noch ein Stück weit nach, um der Polizei den genauen Standort durchgeben zu können.

In der Zwischenzeit wurden sämtliche verfügbare Streifen zur Großfahndung alarmiert. Wenig später wurde der Bursch an der Hauptstraße gefasst. Wie sich herausstellte, handelte es sich bei der vermeintlichen "Faustfeuerwaffe" um eine Softair-Pistole der Marke Glock. Es handelt sich dabei um eine spezielle Druckluftwaffe, die beim taktischen Geländespiel Airsoft benutzt wird und von einer echten Waffe nicht zu unterscheiden ist. Als Munition werden beim Airsoft meist Plastikkügelchen verwendet. 

Der 18-jährige Rumäne wurde zur weiteren Amtshandlung auf die Polizeiinspektion Perg gebracht. Die Softairpistole wurde sichergestellt und ein vorläufiges Waffenverbot ausgesprochen, teilte die Polizei am Abend mit. 

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less