Lade Inhalte...

Linz

Video: Feuerwehr rettete Falken von Hochspannungsleitung

Von nachrichten.at   09. Juli 2020 21:57 Uhr

Hatte sich wohl verschätzt: Der Falke steckte zwischen den Leitungen fest.

ST. FLORIAN. Zu einem nicht alltäglichen Einsatz rückte die Feuerwehr am Donnerstagabend im Bezirk Linz-Land aus.

Ein Falke hatte sich auf einem Hochspannungsmast bei St. Florian so unglücklich verfangen, dass er weder vor, noch zurück konnte. Eine Spaziergängerin hatte das in Not geratene Tier entdeckt und Alarm geschlagen.

Die Feuerwehren St. Florian-Markt und Rohrbach rückten an, um den Vogel mittels Teleskopmaskbühne aus seiner misslichen Lage zu befreien.

Zuvor mussten Techniker der Netz OÖ den Strom für rund 50 Haushalte abgeschalten. Gut zwei Stunden dauerte der Einsatz, nun ist der Falke wieder in Freiheit. 

Videoaufnahmen zeigen den großen Einsatz für einen kleinen Vogel: 

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Linz

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less