Lade Inhalte...

Linz

Engelhardt tanzte in Steyregg alle aus

16. August 2022 00:04 Uhr

Engelhardt tanzte in Steyregg alle aus
Trick-Staatsmeister Dominic Kuhn

STEYREGG. Knapp zwei Wochen vor der U21-Heim-EM der Wasserskifahrer in Fischlham ging es am Wochenende am Steyregger Salmsee um die Staatsmeistertitel. Und einige junge Akteure zeigten sich dabei gut in Form.

Der Wiener Moritz Engelhardt etwa tanzte mit der Egalisierung seiner persönlichen Bestleistung von 3,5 Bojen am 10,75-Meter-Seil alle aus, er gewann mit einer halben Boje Vorsprung auf Lokalmatador Robert Pugstaller (WSZ Salmsee/OÖ) seinen ersten Staatsmeister-Titel. Im Trickbewerb siegte Dominic Kuhn (WSV Linz-Donau) mit starken 8390 Punkten vor Lokalmatador Alexander Gschiel (WSZ Salmsee, 7510 Punkte), beim Sprung wurde der Linzer Dritter hinter Luca Rauchenwald und Daniel Dobringer. In der Kombination verwies Rauchenwald Gschiel und Kuhn auf die Plätze zwei und drei.

Bei den Damen gewann die Kärntnerin Lili Steiner drei Staatsmeistertitel (Slalom, Sprung, Kombination), Nicola Kuhn (WSV Linz Donau) holte sich Trick-Gold neben Slalom-Silber. Eine Talentprobe lieferte ihre 15-jährige Klubkollegin Lisa Gusenbauer ab, die im Slalom in der Allgemeinen Klasse Dritte wurde.

0  Kommentare 0  Kommentare