Lade Inhalte...

Linz

Dealer gefasst: 230 Gramm Heroin waren in Mixer versteckt

Von nachrichten.at   12. Januar 2021 19:39 Uhr

LINZ. Bei einer Personenkontrolle am Linzer Hauptbahnhof konnte die Polizei einen Drogendeal vereiteln.

Beamte sahen, wie ein Mann aus einem Zug, der aus Deutschland gekommen war, ausstieg und am Bahnsteig einem anderen Mann ein Paket aushändigte. Es handelte sich um die Verpackung eines Standmixers, was den Polizisten verdächtig vorkam.

In der Kunststoffverkleidung des Küchengerätes waren 230 Gramm Heroin versteckt. Die beiden Männer wurden festgenommen. Die Ermittler konnten fünf weitere Mittäter ausforschen, sie sollen laut Polizei zu einer iranischen Bande gehören. Sie sollen Drogentransporte zwischen Linz und Wien durchgeführt und Wohnungen als Drogenbunker zur Verfügung gestellt haben. Auch zahlreiche Kunden wurden angezeigt.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Linz

12  Kommentare expand_more 12  Kommentare expand_less