Lade Inhalte...

Innviertel

Mit Kerzen verstorbener Kinder gedenken

06. Dezember 2021 00:04 Uhr

Mit Kerzen verstorbener Kinder gedenken
Seelsorgerin Gabriele Dietrich

SCHÄRDING/INNVIERTEL. Weltweit leuchten im Advent Kerzen für verstorbene Kinder, heuer findet dieses "Candle Lighting" am Sonntag, 12. Dezember, statt.

Alle sind eingeladen, sich ab 19 Uhr an der Lichterkette zu beteiligen: Am Klinikum Schärding muss heuer wegen der Corona-Pandemie das gemeinsame "Candle Lighting" aber abgesagt werden. "Das ist sehr schade, weil wir uns sonst in der Krankenhauskapelle treffen, um der Sternenkinder zu gedenken. Wir laden heuer daher besonders dazu ein, jeweils zu Hause um 19 Uhr eine Kerze anzuzünden und von außen gut sichtbar an ein Fenster zu stellen", sagt Gabriele Dietrich, Seelsorgerin am Klinikum Schärding. Die diplomierte Pastoralassistentin betreut eine Gruppe mit betroffenen Frauen, Paaren und Familien.

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

0  Kommentare 0  Kommentare