Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Mittwoch, 19. Dezember 2018, 17:39 Uhr

Linz: 1°C Ort wählen »
 
Mittwoch, 19. Dezember 2018, 17:39 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Innviertel

Bockbier-Anstich mit Kraftlackel

RIED. Zum Weißbierbock-Anstich in der Brauerei Ried haben sich Hunderte Gäste eingefunden – wobei Lukas Weißhaidinger aus Taufkirchen an der Pram, der zuletzt Europameisterschaftsbronze im Diskuswurf holte, kräftig zuschlug und den Anstich sportlich-professionell meisterte.

Bockbier-Anstich mit Kraftlackel

Lukas Weißhaidinger (l.) Bild:

Weißhaidinger ist Markenbotschafter für die süffige "Rieder Weiße alkoholfrei", gönnte sich beim Fest in der Brauerei Ried aber einen Krug Alkoholisches. "Heute habe ich mir einen Schluck verdient. Nächste Woche ist Trainingsbeginn. Ausdauer, Radfahren. Die kommende Saison wird wettkampfmäßig eine lange. Wichtig ist, verletzungsfrei zu bleiben."

Brauereiobmann Willi Bauböck lobte beim Weißbierbock-Anstich besonders auch Braumeister Josef Niklas. "Es ist wieder etwas Besonderes gelungen. Eine Geschmacksexplosion!", so Bauböck.

Bockbier-Anstich mit Kraftlackel

Künftig auch Olympia-Bier?

Vom Duft her leicht nach Banane und Vanille – so beschreibt Braumeister Niklas den heurigen Rieder Weißbierbock. "Bekömmlich mild mit reifen Fruchtnoten. Nach einem heißen Sommer ein angenehmer Begleiter am Abend zum Entspannen", so Niklas zum Bock, der sich mit 6,5 Prozent einstellt.

Weiteres Ziel mit Markenbotschafter Weißhaidinger: "Wir wollen mit ihm ein Olympia-Bier brauen", so Josef Niklas in der Hoffnung auf weitere großartige Erfolge des Innviertler Diskuswerfers. (sedi)

Kommentare anzeigen »
Artikel 12. Oktober 2018 - 00:04 Uhr
Mehr Innviertel

SV Ried: Marketing-Leiter Christoph Vormair verlässt den Verein

RIED. Die SV Guntamatic Ried muss sich auf die Suche nach einem neuen Leiter für Sponsoring und Marketing ...

Innviertler Forscher auf der "Suche" nach den Werkstoffen der Zukunft

BRAUNAU. Leichtmetallkompetenzzentrum Ranshofen will mit neuem Projekt Schub verleihen.

SV Ried: Erster Test gegen 1860 München

RIED. Der Trainingsauftakt für den Innviertler Zweitligisten erfolgt bereits am 3. Jänner.

Erneut Wirbel um Welpentransporte im Grenzgebiet und ausgesetzten Hund

LOCHEN/PASSAU. Laufend enden illegale Transporte via Innkreisautobahn an deutscher Einreisekontrolle.

"0-Euro-Banknote" mit originaler Stille-Nacht-Krippe

RIED. Nach Schärding wird nun in Ried der bisher zweite 0-Euro-Schein im Innviertel aufgelegt.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS