Lade Inhalte...

Innviertel

150 Feuerwehrleute bei Tischlereibrand im Einsatz

Von nachrichten.at   18. September 2020 09:05 Uhr

Hohenzell: Silo einer Tischlerei stand in Flammen

Bildergalerie ansehen

Bild 1/10 Bildergalerie: Hohenzell: Silo einer Tischlerei stand in Flammen

HOHENZELL. Ein Großaufgebot an Feuerwehren stand gestern Nachmittag in der Gemeinde Hohenzell (Bezirk Ried im Innkreis) im Einsatz.

Aus bisher ungeklärter Ursache war im Silo einer Tischlerei ein Brand ausgebrochen. Die Lösch- und Aufräumarbeiten dauerten bis in die Nachtstunden.

"Im Inneren des Silos befinden sich viele Tonnen Holzspäne und Holzabfälle der Tischlerei", sagte Einsatzleiter Berthold Pumberger von der Freiwilligen Feuerwehr Hohenzell.

Die Feuerwehren seien rasch vor Ort gewesen, so habe ein Übergreifen der Flammen auf den Betrieb verhindert werden können. Auch der Brand habe durch den Löscheinsatz von außen rasch unter Kontrolle gebracht werden können.

Danach musste das Silo mit einem Bagger ausgeräumt werden. Laut Geschäftsführer dürften im Spänesilo etwa 150 m³ Späne eingelagert sein, berichtete die Polizei.

150 Mann von neun Feuerwehren standen im Einsatz. Ein Feuerwehrmann wurde verletzt ins Krankenhaus gebracht.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Innviertel

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less