Lade Inhalte...

Oberösterreich

Mehrere schwere Motorradunfälle am Samstag auf Oberösterreichs Straßen

Von nachrichten.at   02. August 2020 11:38 Uhr

Bildergalerie ansehen

Bild 1/10 Bildergalerie: Frontalzusammenstoß in Seewalchen

SEEWALCHEN. Bei einem Frontalzusammenstoß mit einem Pkw am Samstagabend ist einem 52-jährigen Motoradfahrer in Seewalchen (Bezirk Vöcklabruck) der Unterarm abgetrennt worden. Der Unfall war einer von einer Reihe von schweren Motorradunfällen am Wochenende auf Oberösterreichs Straßen.

Um 20 Uhr ereignete sich auf der Gamperner Landesstraße in Seewalchen im Ortschaftsbereich Rosenau ein schwerer Verkehrsunfall. Ein 22-jähriger Pkw-Lenker und ein 52-jähriger Motorradfahrer, beide aus Seewalchen, waren in gegengesetzter Richtung unterwegs. Die Fahrzeuge kollidierten aus noch unbekannter Ursache frontal. Der Motorradlenker wurde über das Auto und in ein angrenzendes Feld geschleudert. Er verlor laut Berichten des ORF einen Unterarm, welcher von der Feuerwehr gefunden und an die Notfallsanitäter abgegeben werden konnte.   

Der 52-Jährige wurde mit dem Rettungshubschrauber Martin 3 in ein Linzer Krankenhaus gebracht. Berichten des ORF zufolge musste der Hubschrauber im Vöcklabucker Krankenhaus zwischenlanden, um den schwer verletzten Mann zu stabilisieren. Die Gampener Landstraße war rund eineinhalb Stunden für den Verkehr gesperrt.

Natternbach: Unfall bei Überholvorgang 

Ebenfalls mit schweren Verletzungen wurde ein 57-jähriger Motorradfahrer nach einem Unfall in Natternbach (Bezirk Grieskirchen) ins Spital gebracht. Der Mann wollte mit seinem Zweirad in einer Linkskurve einen vor ihn fahrenden Klein-Lkw überholen. Dabei kam es zur seitlichen Kollision der beiden Fahrzeuge, der Biker kam von der Fahrbahn ab, touchierte einen Leitpflock und ein Betonrohr und kam wieder auf der Straße zu Sturz.

Autofahrer übersah Biker in Laakirchen

In Laakirchen (Bezirk Gmunden) übersah ein Autofahrer beim Linksabbiegen einen 51-jährigen Motorradfahrer. Dieser wurde durch den Zusammenprall von seinem Gefährt geworfen und blieb verletzt auf der Fahrbahn liegen. Der Autofahrer und seine Beifahrerin blieben unverletzt, ein auf der Rückbank mitfahrender 20-Jähriger wurde leicht verletzt.

Lohnsburg: Unfall beim Überholen eines Traktors

Auf der Kobernaußer-Landesstraße in Lohnsburg (Bezirk Ried) wollte ein Pkw-Lenker ein Traktorgespann überholen und stieß dabei mit einem Motorradfahrer zusammen. Der 57-jährige Zweiradfahrer wurde mit der Rettung ins Krankenhaus Ried gebracht, seine am Sozius sitzende 54-jährige Ehefrau mit schweren Verletzungen mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus Wels geflogen.

Bikerin kam in Scharten in Kurve ins Schleudern

In Scharten (Bezirk Eferding) kam eine 36-jährige Motorradfahrerin in einer Rechtskurve ins Schleudern und kollidierte mit einem entgegenkommenden Pkw. Sie wurde nach der Erstversorgung durch den Notarzt ins Klinikum Wels gebracht. In Gutau (Bezirk Freistadt) kam ein 24-Jähriger mit seinem Motorrad in einer Linkskurve rechts von der Fahrbahn ab, weil er mit dem Handschuh am Gashebel hängen geblieben war. Der Mann schlitterte mit seinem Zweirad durch die Leitschiene und kam in der Böschung zum Stillstand. Er wurde verletzt ins Lkh Freistadt geflogen.

Mopedfahrer (16) mit Hubschrauber zu Spital geflogen

Am Sonntag kam es auf der Laussaer Landesstraße (Bezirk Steyr-Land) zu einer weiteren, folgenschweren Kollision: Ein 16-Jähriger fuhr gegen 13.25 Uhr aus einer Hauseinfahrt in Laussa und stieß mit einem Motorrad zusammen. Auf dem Zweirad saßen ein 55-Jähriger und seine 57-jährige Ehefrau. Während der Motorradlenker mit leichten Verletzungen davonkam, musste der 16-Jährige mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum Amstetten gebracht werden. Alle drei Unfallbeteiligten stammen aus dem Bezirk Steyr-Land.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less