Lade Inhalte...

Oberösterreich

Es geht auch ohne Matura: Studienberechtigungsprüfung

Von OÖN   20. Mai 2022 00:04 Uhr

Es geht auch ohne Matura: Studienberechtigungsprüfung
Vorbereitungskurse für die Studienberechtigungsprüfung

LINZ. Interessierte müssen Prüfungen in fünf Teilgebieten absolvieren

Studieren ohne Matura geht nicht? Doch, an der Fachhochschule für Gesundheitsberufe gibt es neben dem Weg über die Matura viele andere Zugangsvoraussetzungen für ein Studium. Für den Bachelor-Studiengang Gesundheits- und Krankenpflege ist das etwa die Pflegefachassistenz. Mit dieser Basisqualifikation brauchen Studierende nur mehr Englisch auf B2-Niveau und können dann auf verkürztem Weg das Studium absolvieren. Ein weiteres Beispiel sind Absolventen von dreijährigen Fachschulen: Sie müssen nur Englisch auf B2 und Biologie nachholen.

Ein anderer Weg zum Wunschstudium führt über die Studienberechtigungsprüfung, die für jene Personen vorgesehen ist, die keine Matura und keine einschlägigen beruflichen Vorerfahrungen haben. Personen wie Marlene Enzelsberger. Sie arbeitet als Operationsassistentin. "In meinem Arbeitsfeld habe ich jeden Tag mit Pflegepersonen mit höherer Ausbildung zu tun", sagt sie. "Ich wollte mich auch weiterqualifizieren." Zwei Abende pro Woche absolviert sie die Vorbereitungskurse für die Fächer Biologie und Englisch: "Wir werden sehr gut vorbereitet. Trotzdem muss man selbst noch weiterlernen. Das ist neben der Arbeit und den Kursen schon stressig." Noch vor dem Sommersemester will sie Englisch und Biologie abschließen. Ethik hat sie bereits.

Seit Herbst 2021 kann die Studienberechtigungsprüfung an der FH Gesundheitsberufe absolviert werden. Sie ermöglicht einen Einstieg in einen der acht Bachelor-Studiengänge. Für die fünf Teilprüfungen muss für den Bereich Deutsch eine schriftliche Arbeit zu einem allgemeinen Thema verfasst werden. Bei Englisch, Biologie und Mathematik muss eine Prüfung abgelegt werden. Den Abschluss bildet eine mündliche Prüfung entweder aus dem Bereich Ethik im Gesundheitswesen oder aus dem Bereich Pädagogik, Psychologie und Soziologie. Das Thema kann selbst gewählt werden.

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

4  Kommentare 4  Kommentare

Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung