Lade Inhalte...

Oberösterreich

Wieder tödlicher Tauchunfall im Attersee

Von nachrichten.at   29. November 2015 13:57 Uhr

Tauchunfall am Attersee
Für den Ansfeldner kam jede Hilfe zu spät.

STEINBACH/ATTERSEE. Zu einem tödlichen Tauchunfall ist es am Sonntag beim Tauchplatz "Ofen" im Attersee gekommen.

Das Unglück hat sich gegen zwölf Uhr mittags ereignet. Ersten Informationen zufolge hat eine Gruppe von deutschen Tauchern beobachtet, wie plötzlich der Körper eines Mannes an die Oberfläche "schoss".

Die Zeugen zogen den im Wasser treibenden Linzer an Land und alarmierten die Einsatzkräfte. Ärzte konnten dem 56-Jährigen jedoch nicht mehr helfen, das Opfer starb noch an der Unfallstelle. 

Erst vor gut zwei Wochen ist im Attersee ebenfalls ein Taucher ums Leben gekommen. Der 49-jährige Pole hat am 13. November einen Notaufstieg im Bereich der "Schwarzen Brücke" nicht überlebt - nachrichten.at berichtete.  

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

0  Kommentare 0  Kommentare

Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung