Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Donnerstag, 19. Juli 2018, 21:05 Uhr

Linz: 26°C Ort wählen »
 
Donnerstag, 19. Juli 2018, 21:05 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich

Flüchtiger nach Messerattacke auf Ehefrau gefasst

LINZ. Ein Staatenloser, der im Dezember 2017 seine Frau in einem Einkaufszentrum in Auwiesen mit mehreren Messerstichen schwer verletzte, konnte am Donnerstag in Linz verhaftet werden.

Ein Flüchtiger konnte nach der brutalen Messerattacke auf seine Ehefrau im Dezember festgenommen werden

v.l.n.r: Staatsanwalt Mag. Philip Christl und Major Mag. Michael Hubmann vom SPK Linz. Bild: FOTOKERSCHI.AT/Werner Kerschbaum

Wie die Landespolizeidirektion Linz am Freitag mitteilte, konnte der Mann, der Ende letzten Jahres seine Ehefrau im Einkaufszentrum Auwiesen mit einem Messer attackierte und mit einer Schreckschusspistole in ihre Richtung schoss (OÖNachrichten berichtete), gestern am Linzer Hauptbahnhof verhaftet werden.

Aufgrund eines konkreten Hinweises, der Mann war der Polizei wegen früherer Vergehen bekannt, konnten insgesamt 20 Beamte der Polizei Linz, Cobra und des Landeskriminalamtes Oberösterreich den 35-Jährigen gegen 11.45 Uhr widerstandslos in Gewahrsam nehmen. Der Mann war mit einem Bus aus Prag gekommen. Wie lange und wo genau sich der Verdächtige seit der Tat aufgehalten hat ist noch unklar.

Zum jetzigen Zeitpunkt laufen die Vernehmungen, jedoch verweigert der Mann die Aussage. Staatsanwalt Philip Christl geht derzeit vom Tatbestand der absichtlich schweren Körperverletzung aus. Als Tatmotiv wird ein eskalierter Familienstreit aufgrund einer bevorstehenden Trennung vermutet. Das Opfer befindet sich auf dem Weg der Besserung.

 

Kommentare anzeigen »
Artikel sc 12. Januar 2018 - 11:06 Uhr
Mehr Oberösterreich

Panne beim Lotto-Joker: Ziehung wurde wiederholt

WIEN. Sechste Jokerzahl sprang aus Ziehungsschacht

Die bunte Parade zum Start des Pflasterspektakels

LINZ. Von heute bis Samstag gehört Linz wieder den Straßenkünstlern!

Höchster Kirchturm Österreichs: Der Steffl hat die Nase knapp vor dem Linzer Dom

LINZ/WIEN. Das Rennen zwischen dem Linzer Marien- und dem Wiener Stephansdom um den höchsten Kirchturm ...

Von Insekt gestochen: Autofahrer krachte im Tunnel in den Gegenverkehr

LINZ. Zu einem Unfall kam es bereits am Mittwoch im Mona Lisa-Tunnel in Linz.

Nervengift-Köder gelegt: Golden Retriever in Lebensgefahr

OTTENSHEIM. Ein Hund hat beim Spazierengehen in Ottensheim offenbar einen Giftköder gefressen, das Tier ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS