Lade Inhalte...

Oberösterreich

27-Jähriger attackierte Security-Mitarbeiter in Teststraße

Von nachrichten.at   22. November 2021 18:12 Uhr

(Symbolbild)

LEONDING. Weil er sich in der Teststraße nicht erneut anstellen wollte, hat ein 27-Jähriger am Montag in Leonding einen Security-Mitarbeiter attackiert und dabei verletzt.

Der Mann wollte am Montagvormittag bei einer Covid-Teststraße in Leonding einen Antigen- und einen PCR-Test machen. Weil er nicht einsah, sich für einen zweiten Test ein zweites Mal anmelden und anstellen zu müssen, beschimpfte er einen 56-jährigen Security-Mitarbeiter aus Linz und stieß ihn zu Boden.

Der Sicherheitsbeauftragte wurde dabei leicht verletzt. Beim Eintreffen der Polizei hatte sich der 27-Jährige bereits wieder beruhigt und anschließend beim 56-Jährigen entschuldigt.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

41  Kommentare expand_more 41  Kommentare expand_less