Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Sonntag, 17. Februar 2019, 10:17 Uhr

Linz: 0°C Ort wählen »
 
Sonntag, 17. Februar 2019, 10:17 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Wirtschaft

Bio-Lebensmittel im Einzelhandel immer stärker nachgefragt

Biologische Lebensmittel sind weiter gefragt im heimischen Lebensmitteleinzelhandel. Der Umsatz von Bio-Frischwaren (ohne Brot und Gebäck) stieg 2018 um 6,7 Prozent auf 542,5 Millionen Euro, so Agrarmarkt Austria-Marketing heute.

Neben Bio-Frischgemüse sind Milch, Eier und Trinkjoghurt besonders beliebt. Bild: Foto: rubra

WIEN. Der höchste wertmäßige Bio-Anteil im Lebensmitteleinzelhandel entfiel 2018 auf Trinkmilch mit rund 23 Prozent, gefolgt von Eiern und Trinkjoghurt natur mit 22 Prozent, Kartoffeln (17 Prozent) und Frischgemüse (16 Prozent). Bei Obst und Butter mit elf Prozent und Käse mit zehn Prozent ist der Bio-Anteil ebenfalls zweistellig. Traditionell niedrig ist der Anteil bei Fleisch und Wurst mit vier bzw. drei Prozent, weil die Kosten für die Biobauern dort deutlich über der konventionellen Produktion liegen. 

"Bio-Lebensmittel sind ein Motor im klassischen Lebensmitteleinzelhandel", so AMA-Marketing-Chef Michael Blass. Auch in der heimischen Landwirtschaft setzte sich 2018 der Bio-Trend fort. Im Vergleich zu 2017 erhöhten sich die Bioflächen um rund 17.000 Hektar auf 637.805 Hektar, die von 23.477 Bio-Betrieben bewirtschaftet wurden.

Kommentare anzeigen »
Artikel 12. Februar 2019 - 11:49 Uhr
Mehr Wirtschaft

Das Haus auf dem Land ist für viele Österreicher ein Lebensziel

LINZ. Eigentum schaffen ist hinter einem harmonischen Familienleben und sozialer Sicherheit ein zentrales ...

Superman und Roboterhaut: Wie Oberösterreich 3D druckt

LINZ. Heimische Firmen nutzen Potenzial der Technologie, sehen aber Luft nach oben International schreitet ...

Wie aus Mühlviertler "Startup" eine Steuerkanzlei mit 770 Leuten wurde

LeitnerLeitner feiert das 60-Jahr-Jubiläum und gleichzeitig seine Unabhängigkeit.

Staatliche Beteiligungsgesellschaft ÖBAG gegründet

WIEN. Spitalsmanager Kern wird Aufsichtsratschef, die Oberösterreicher Helm und Ochsner Stellverteter.

Möbelix will mit Showrooms sein Online-Geschäft stärken

WELS/WIEN. Neues Konzept mit kleineren Filialen für Möbel zum Angreifen.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS