Lade Inhalte...

Gesundheit

Krank durch Fertigessen

Von OÖN   15. September 2021 00:04 Uhr

Krank durch Fertigessen
Schnell aufgetaute Speisen erhöhen Risiko für Darmentzündung.

Verarbeitete Lebensmittel können schaden

In Regionen, die in den letzten Jahrzehnten den westlichen Lebensstil angenommen haben, wurde eine Zunahme von chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen im Zusammenhang mit dem Konsum von ultra-verarbeiteten Lebensmitteln beobachtet. Das Risiko, an Morbus Crohn zu erkranken, ist laut einer US-Studie mit 245.112 Teilnehmern bei folgenden Lebensmittelgruppen besonders hoch:

  • ultra-verarbeitetes Brot und Fertigprodukte für das Frühstück
  • gefrorene oder lagerstabile verzehrfertige/warme Mahlzeiten
  • Industriekäse
  • Fertigsoßen

Ein Zusammenhang zwischen ultra-verarbeiteten Lebensmitteln und dem Risiko für Colitis ulcerosa konnte nicht gezeigt werden.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less