Lade Inhalte...

Fit und schlank in 8 Wochen

Schlank werden ist Kopfsache

Von OÖN   17. Mai 2016 00:04 Uhr

Die Wiener Psychiaterin Iris Zachenhofer warnt vor Diäten.

"Unser Essverhalten gehört zu den automatisierten Abläufen im Gehirn. Wer sich eine Diät verordnet, scheitert zwangsläufig an diesen Programmierungen", sagt Zachenhofer. Das Erlebnis des Versagens erhöhe den Spiegel des Stresshormons Cortisol im Blut, was erst recht Heißhungerattacken bewirke. Wer sein Essverhalten längerfristig ändern wolle, müsse deshalb die dafür zuständigen Bereiche im Gehirn neu programmieren. Wie das funktioniert, beschreiben Zachenhofer und die Wiener Neurochirurgin Marion Reddy in ihrem Buch "Kopfsache schlank – Wie unser Gehirn unser Gewicht steuert"; Verlag "edition a"; 21,90 Euro.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Fit und schlank in 8 Wochen

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less