Lade Inhalte...

Essen & Trinken

Sechs Tipps zum Bierherbst

Von Philipp Braun   23. August 2019 00:04 Uhr

Sechs Tipps zum Bierherbst
Durch die Hopfenfelder wandern und Bier genießen: das Mühlviertel in seiner ganzen Pracht erleben

Das Mühlviertel steht drei Monate lang im Zeichen des Bieres

Die Bierkompetenz liegt in Oberösterreich. Auch wenn das Bundesland in der absoluten Zahl an Brauereien hinter Niederösterreich rangiert, ziehen die heimischen Brauereien an einem Strang. "Es hilft nichts. Wir sind ein Bierland. Das muss sichtbar sein", sagt Ewald Pöschko, Geschäftsführer der Braucommune in Freistadt.

Um noch besser wahrgenommen zu werden, hat der Verein Bierweltregion Mühlviertel, ein Zusammenschluss aus 40 Gastronomiebetrieben, Brauereien und Hotellerie, den Bierherbst mit mehr als 70 Veranstaltungen ins Leben gerufen. "Wenn ein VereinDie Bierkompetenz liegt in Oberösterreich. Auch wenn das Bundesland in der absoluten Zahl an Brauereien hinter Niederösterreich rangiert, ziehen die heimischen Brauereien an einem Strang. "Es hilft nichts. Wir sind ein Bierland. Das muss sichtbar sein", sagt Ewald Pöschko, Geschäftsführer der Braucommune in Freistadt. besteht, dann muss etwas weitergehen. Wir wollen, dass die Biervielfalt gelebt wird", sagt Pöschko.

Die OÖNachrichten stellen aus dem köstlichen Bier-Reigen ein paar empfehlenswerte Veranstaltungen vor:

Hopfenzupfen: Wenn der Duft von frisch geernteten Dolden die Nasenflügel berührt, ist das ein aromatisches Erlebnis, aber auch ein Hinweis, dass die Ernte kein Spaziergang ist. Mit der Hopfenkönigin finden am 7. September im Garten der Braucommune in Freistadt das Hopfenzupfen und danach das Hopfenzuperfest statt.

Sommelier-WM: Felix Schiffner wurde vergangenes Mal Zweiter. Diese Weltmeisterschaft will er, wie sein Vater Karl, den Titel holen. Liveübertragung am 27. September im Biergasthaus Schiffner.

Oktoberfest: Dem Dreiklang von Festbier, Weißwurst und Brezen wird von 27. bis 29. September im Stiftskeller und in der Stiftsbrauerei Schlägl gehuldigt.

Tankbierfest: Wie Bier aus der Flasche schmeckt, wissen die meisten. Aber wie mundet es direkt aus dem Lagertank? Verkostung am 5. Oktober in der Brauerei Hofstetten. Zusätzlich Degustation von Spezialitäten an der Flaschenbier-Bar.

Schmankerl und Bier: Beuschel, saure Leber oder gebackene Speckknödel: Nur noch wenige Wirtshäuser würdigen diese Mühlviertler Spezialitäten. Im Gasthof Süss werden diese von 6. bis 22. September gekocht und von Bier begleitet.

Bierbrauen: Am 28. September darf man sich mit dem Titel "Minibraumeister" schmücken. Einen ganzen Tag wird im Berggasthof Waldschenke Bier verkostet und gebraut. Zusätzlich kann man im September und im Oktober ein Fünf-Gang-Menü für zwei buchen.

Infos: www.bierherbst.at

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Essen & Trinken

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less