Lade Inhalte...

Essen & Trinken

Mein Lieblingskeks

13. November 2021 00:04 Uhr

Mein Lieblingskeks

Der Advent steht vor der Tür – und die OÖN machen sich auf die Suche nach ganz persönlichen Lieblingskeksen. Zum Start gibt es einen traditionellen Nuss-Christstollen vom "Zauner" in Bad Ischl und feine Maroni-Stangerl.

Was wäre der Advent ohne den Duft von Vanille und Zimt, ohne all die vielen Köstlichkeiten, die uns diese Zeit so versüßen? Allein bei der Erinnerung an Omas herrliche Vanillekipferl, Kokosbusserl oder Hausfreunde wird uns schon warm ums Herz.

Die OÖNachrichten machen sich auch heuer wieder auf die Suche nach den Lieblingskeksen der Menschen im Land und verraten nicht nur die besten Rezepte, sondern auch Geheimtipps von Profis. Selbst gebackene Kekserl gehören für die Mehrheit der Österreicher nämlich "unbedingt" zum Advent. Das Backen ist dabei längst nicht mehr nur Frauensache: Immerhin 37 Prozent der Männer wollen ihre Kekserl heuer selbst machen.

Nuss-Christstollen

Philipp Zauner: Konditor und Geschäftsführer aus Bad Ischl. „Der Nuss-Christstollen ist traditionsreich und lässt sich mehrere Tage lang genießen, da er frisch bleibt“, sagt der junge Konditor Philipp Zauner.

Philipp Zauner
Philipp Zauner

Zutaten für den Teig: 200 ml Milch, 125 g Hefe, 1 kg Mehl, 1 Dotter, 440 g Butter, 150 g Zucker, 100 g Rohmarzipan, 1 Vanilleschote, 1 Prise Salz, 8 g Stollengewür,

... für die Fülle: 250 ml Milch, 60 g Zucker, 40 g Honig, 100 g gehacktes Zitronat, 300 g geriebene Haselnüsse, 100 g Rosinen, 1 Schuss Rum, 1 Prise Zimt, abgeriebene Schale von einer halben Bio-Zitrone, für die Glasur 300 g Butter, 300 g vanillierter Staubzucker

Zubereitung Teig: Milch und Germ lauwarm erwärmen. Mit einem Drittel des Mehls mischen. Das Dampfl ca. 20 Minuten reifen lassen. Dotter, Butter, Zucker und Rohmarzipan mit Salz und Gewürzen schaumig rühren. Das Dampfl, das restliche Mehl und die Buttermasse verkneten. 45 Minuten rasten lassen.

Nuss-Christstollen
Der Christstollen war bereits in der k. u. k. Monarchie erhältlich.

Fülle: Milch, Zucker und Honig aufkochen. Zitronat, Haselnüsse, Rosinen, Rum, Zimt und geriebene Zitronenschale einrühren.
Den Teig 1 cm dick ca. 30 x 100 cm ausrollen. Fülle aufstreichen, Teig einrollen. In 3 Teile schneiden, Enden zusammendrücken.
Formen mit Butter einfetten. Stollen 1 Stunde an warmem Ort gehen lassen, bis er die Form zu drei Vierteln ausfüllt. Im Rohr bei 190 Grad 30 Minuten backen, Temperatur auf 170 Grad reduzieren, 15 Minuten fertig backen.
Noch warm mit zerlassener Butter bestreichen und mit Staubzucker bestreuen.

Maronistangerl von Ingrid Pernkopf

Die 2016 verstorbene Grünberg-Wirtin war eine Mehlspeisenbäckerin mit Leib und Seele. Das neue Buch „Still, still, still“ (Styria Verlag, 30 Euro) versammelt viele wunderbare Keksrezepte der legendären Gmundner Köchin, die teilweise noch aus der Sammlung ihrer Großmutter stammen. Die OÖN stellen daraus die köstlichen Maronistangerl vor.

Ingrid Pernkopf

Zutaten: 120 g weiche Butter, 80 g Feinkristall oder fein gesiebter Staubzucker, Prise Salz, 40 g Vanillezucker, 1 Eigelb, 250 g Maronipüree, 130 g glattes Weizen- oder feines Dinkelmehl, helle oder dunkle Schokolade zum Tunken

Zubereitung: Butter mit Zucker, Prise Salz und Vanillezucker schaumig rühren. Eigelb und Maronipüree unterrühren; zuletzt das Mehl unterheben.
Backofen auf 165–175 Grad Heißluft vorheizen.

Maronistangerl von Ingrid Pernkopf
Maronistangerl

Masse in einem Spritzsack mit gezackter Tülle als kleine Stangerl nicht zu knapp nebeneinander auf ein Backblech auftragen und 10 bis 12 Minuten auf Sicht, d. h. unter Beobachtung, backen. Nach Belieben die Enden in Schokolade tunken.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less