Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Freitag, 22. März 2019, 05:09 Uhr

Linz: 2°C Ort wählen »
 
Freitag, 22. März 2019, 05:09 Uhr mehr Wetter »
Sport  > Wintersport  > Eishockey

KAC gewann längstes Spiel der EBEL-Geschichte

BOZEN. In der Erste Bank Eishockey Liga steht es bei drei der vier Viertelfinal-Duelle nach zwei Matches der "best of seven"-Serien 1:1, nur der KAC erfreut sich einer 2:0-Führung.

Johannes Bischofberger fixierte in der 121. Minute den Endstand. Bild: (APA/GERT EGGENBERGER)

Die Klagenfurter mussten dafür aber in der längsten Overtime der EBEL-Geschichte an ihre Grenzen gehen.

Zwei Tage nach dem 5:4 in der ersten Verlängerung gegen HCB Südtirol gelang der 4:3-Erfolg am Freitag erst in der vierten Overtime nach Mitternacht. Bischofberger bezwang Goalie Smith in der 121. Minute (120:51). Das zuvor längste EBEL-Match war zwischen dem VSV und Salzburg am 13. März 2015 nach 111:39 Minuten zum 1:2 entschieden worden.

Die Klagenfurter führten 1:0 (4.) und 3:2 (40.), mussten aber 15 Sekunden vor Ende des zweiten Drittels den Ausgleich hinnehmen. Der dritte Abschnitt verlief ebenso wie die folgenden drei jeweils 20-minütigen Verlängerungen torlos.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/apa 16. März 2019 - 00:49 Uhr
Mehr Eishockey

Capitals sicherten sich Startplatz in Champions Hockey League

WIEN. Die Vienna Capitals haben sich die Teilnahme an der nächsten CHL gesichert.

Eishockey: Owetschkin stellte NHL-Torrekord auf

WASHINGTON. Eishockey-Superstar Alexander Owetschkin hat als erster Spieler der NHL-Geschichte in zehn ...

Lukas Haudum wurde zum Matchwinner gegen Vita Hästen

NORRKÖPING. Der Linzer Lukas Haudum avancierte mit zwei Treffern zum Matchwinner für IK Pantern in der ...

Salzburg feuert Poss, Brucker übernimmt

SALZBURG. Eishockey-Meister Salzburg reagierte auf die sportliche Krise und trennte sich von Trainer Greg ...

Beim ersten Punkt flogen auch Fäuste

AMSTETTEN. Eigenfehler und "dumme Fouls" verhinderten ersten Sieg der Eishockey-Wölfe gegen Linz.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS