Lade Inhalte...

Mehr Sport

Volleyball: Lob für Rieds Etlinger

Von OÖN   05. August 2022 00:04 Uhr

Volleyball: Lob für Rieds Etlinger
Niklas Etlinger

RIED. "Das Ergebnis ist enttäuschend", bilanzierte Volleyballteamchef Radovan Gacic nach der 1:3-Heimniederlage Österreichs zum EM-Qualifikationsauftakt am Mittwoch gegen Lettland.

Unterm Strich hätten Kleinigkeiten entschieden, so der Slowene, der nach dem ersten Spiel des Nationalteams im mit etwa 500 Zuschauern gefüllten Rieder Volleydome aber auch Lob verteilte – unter anderem an den UVC-Ried-Angreifer Niklas Etlinger, der mit 19 Punkten zu Österreichs Besten zählte. "Er hat seine Sache gut gemacht", sagte Gacic.

"Wir stehen jetzt unter Zugzwang", blickte ÖVV-Sportdirektor Gottfried Rath-Zobernig bereits auf das kommenden Mittwoch in Tampere folgende Match gegen Finnland voraus. Die Skandinavier gelten als Favorit der Dreiergruppe. Die Pool-Ersten sowie die fünf besten Zweitplatzierten qualifizieren sich für die Endrunde 2023. Bereits am 14. August kommt es zum Rückspiel gegen die Finnen, das wieder im Rieder Volleydome über die Bühne gehen wird.

0  Kommentare 0  Kommentare