Lade Inhalte...

Fußball International

Napoli-Star sprang bei Zusammenstoß „Auge aus der Höhle“

Von nachrichten.at   03. Dezember 2021 09:12 Uhr

Napoli-Stürmer Victor Osimhen

NEAPEL. Schreckliche neue Details zur Verletzung von Napoli-Stürmer Victor Osimhen, der im Topspiel gegen Inter Mailand am 21. November nach einem Zusammenprall mit Milan Skriniar kurz nach der Pause ausgewechselt werden musste.

"Er hatte mehrere Brüche, es war so, als wäre sein Kopf unter eine Presse gekommen", gab sein Arzt Gianpaolo Tartaro nun gegenüber Corriere dello Sport Aufklärung über die Schwere der Verletzung und nannte grausame Details. "Sein Auge sprang aus der Höhle. Es war eine sehr heikle Angelegenheit, da die Augenhöhle gebrochen und der Wangenknochen stark verbogen war", führte der Arzt weiter aus.

In einer dreistündigen OP wurde der verletzte Teil des Kopfes mit sechs Platten und 18 Schrauben stabilisiert. Der 22-jährige Offensivmann fällt auf alle Fälle Monate aus, denn "Victor muss sehr vorsichtig sein. Wenn es nämlich ein Problem gibt, liegt er sofort wieder auf dem Operationstisch", erklärte Tartaro.

2  Kommentare 2  Kommentare

Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung