Lade Inhalte...

Blau Weiß Linz

OÖN-Bericht bestätigt: Tursch kehrt zu Blau-Weiß zurück

Von Raphael Watzinger   24. Juni 2022 12:25 Uhr

Lukas Tursch
Lukas Tursch und Ronivaldo spielen bald in einem Team

LINZ. Fußball-Zweitligist FC Blau-Weiß Linz hat einen prominenten Rückkehrer als Neuzugang präsentiert.

Auf der Suche nach Verstärkung im Defensivbereich ist Fußball-Zweitligist FC Blau-Weiß Linz fündig geworden - und zwar bei einem ehemaligen Kapitän der Linzer.

Wie die OÖN exklusiv auf nachrichten.at berichtet hatten, fixierte der Stahlstadtklub die  Rückkehr von Lukas Tursch. Der 26-Jährige war bereits zwischen 2018 und 2021 bei den Königsblauen aktiv, machte 71 Pflichtspiele und führte die Linzer auch als Kapitän auf das Feld. Der sowohl in der Innenverteidigung, als auch im defensiven Mittelfeld universell einsetzbare 26-jährige wird mit einem Vertrag bis 2024 plus Option bis 2025 ausgestattet.

Im Februar 2021 wechselte Tursch zum damaligen Bundesligisten SKN St. Pölten, nach vier Spielen in Österreichs Fußball-Oberhaus wurde er aber von einem Kreuzbandriss gestoppt. In der zweithöchsten Spielklasse feierte er in der vergangenen Frühjahrssaison sein Comeback bei den Niederösterreichern, kam auf 14 Einsätze. Bei Blau-Weiß will er jetzt endgültig wieder zu seiner alten Stärke zurückfinden. „Ich bin einfach froh, dass der Wechsel jetzt geklappt hat und ich wieder zuhause angekommen bin. Es ist extrem schön wieder so viele bekannte Gesichter zu sehen. Der Verein hat zudem einen klaren Plan für die Zukunft und es freut mich, dass ich jetzt wieder ein Teil davon bin", sagt Tursch.

Auch Sportchef Tino Wawra freut sich sehr über die Heimholung des gebürtigen Ternbergers: „Es freut mich extrem, dass wir wieder einen Spieler verpflichten konnten, der aus der Gegend stammt und mit dem sich auch die Fans voll identifizieren können. Somit gehen wir unseren österreichischen Weg konsequent weiter. Dazu kommt, dass Turschi auf der Sechs und in der Innenverteidigung zwei Positionen abdeckt, auch von der Größe und Kopfballstärke perfekt ins Profil passt. Er kennt den Verein sehr gut und es war sein ausdrücklicher Wunsch hierher zurückzukehren“ Tursch soll bereits beim heutigen Testspiel in Ebensee zum Einsatz kommen. 

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

1  Kommentar 1  Kommentar