Lade Inhalte...

Landespolitik

Mit Foto, QR-Code und Link: So funktionieren die Wohnzimmertests

Von nachrichten.at   19. Mai 2021 08:57 Uhr

LINZ. Wir erklären, wie der digitale Selbsttest für zuhause funktioniert. Das Testergebnis ist in ganz Österreich für 24 Stunden gültig.

Geimpft, genesen oder getestet – das ist die Voraussetzung, um Gastronomie, Kultur und Tourismus ab 19. Mai in Anspruch nehmen zu können. Um das Testen noch einfacher zu gestalten, werden auch die sogenannten Wohnzimmertests behördlich anerkannt. 

Hier kommen Sie zum Testportal 

Wie funktioniert der digitale Selbsttest zuhause?

Zu den bisher fünf Testkits pro Person, die seitens des Bundes zur Verfügung gestellt und von den Apotheken ausgegeben werden, bekommen die Bürgerinnen und Bürger eine Packung mit 20 Testkits (pro Haushalt) pro Monat inkl. QR-Codes vom Land dazu.

Grundsätzlich können alle Testkits verwendet werden, die für eine Selbsttestung geeignet sind. Benötigt wird aber ein QR-Code. Falls jemand noch Selbsttests zuhause hat, kann man sich in den Apotheken je Person fünf QR-Codes dazu abholen.

Um den digitalen Selbsttest durchführen zu können, ist außerdem eine Internetanbindung und ein Endgerät mit einer Kamera erforderlich, mit der Fotos vom Testergebnis inklusive QR-Code zu machen sind.

Die Bestätigung des negativen Selbsttests wird Ihnen anschließend vom Test-Portal per E-Mail oder SMS übermittelt. Diese ist für 24-Stunden als Eintrittstest (etwa in der Gastronomie) anerkannt.

 

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr zum Thema

mehr aus Landespolitik

163  Kommentare expand_more 163  Kommentare expand_less