Lade Inhalte...

Innenpolitik

Hacker-Angriff: Heiße Spur "ins rechte Lager"?

Von Lucian Mayringer 17. September 2019 00:04 Uhr

Hacker-Angriff: Heiße Spur "ins rechte Lager"?
VP-Generalsekretär Nehammer

WIEN. Die von der ÖVP als gestohlen gemeldeten Parteidaten sind auf einem Server in Frankreich aufgetaucht.

"Ich bin sehr froh über die Fortschritte, die es hier gibt." Mehr wollte VP-Obmann Sebastian Kurz gestern zu jüngst aufgetauchten Meldungen, wonach es eine heiße Spur zu den Hackern in der Parteizentrale geben soll, nicht sagen.

Inoffiziell bestätigt wurde, dass das Bundesamt für Verfassungsschutz und Terrorismusbekämpfung (BVT) auf einem öffentlichen Server in Frankreich jene 1300 Gigabyte an Daten geortet habe, die von Unbekannten bis Ende August in der VP-Zentrale gestohlen worden sein sollen. Weil die Daten nur bis Ende September auf dem Server gesichert werden können, bemühe sich nun das BVT (über Europol und Amtshilfeersuchen) um Kooperation mit den französischen Behörden. Geführt werden die Ermittlungen wegen des Verdachts des widerrechtlichen Zugriffs auf ein Computersystem (§118a StGB) sowie der Datenbeschädigung (§126a StGB).

Organisation im Fokus

Im Hinblick auf den Wahlkampf brisant ist, ob sich aufklären lässt, wer hinter dem von Kurz und VP-Generalsekretär Karl Nehammer angezeigten Hacker-Angriff stehen könnte. Die Spur, so heißt es, führe zurück nach Österreich und münde "ins rechte Lager", sagt ein Insider, der nicht genannt werden möchte. Die Indizien sollen nicht in Richtung Einzelpersonen weisen. Im Fokus stehe eine Organisation. Und: Die Ermittlungen seien so weit fortgeschritten, dass man noch vor dem Wahltermin am 29. September auf ein Ergebnis hoffe.

Die ÖVP hat den Datendiebstahl gemeldet, nachdem vertrauliche Unterlagen zu Parteispenden und Wahlkampffinanzen an Medien gelangt waren. Den Vorwurf, dass die Daten nicht nur gestohlen, sondern auch manipuliert worden seien, hat die VP-Spitze bisher noch nicht belegt, was Zweifel bei den anderen Parteien ausgelöst hat.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Artikel von

Lucian Mayringer

Redakteur Innenpolitik

Lucian Mayringer
Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

62  Kommentare expand_more 62  Kommentare expand_less