Lade Inhalte...

Society & Mode

Minus 45 Kilo: Das Diät-Geheimnis von Sängerin Adele

13. Februar 2020 14:44 Uhr

Adele 
Adele früher - mit der Sirtfood-Diät hat die Sängerin 45 Kilo abgenommen. 

Seit der Trennung von Ehemann Simon Konecki im Vorjahr hat die Sängerin sensationelle 45 Kilo verloren haben. Ihr Geheimrezept? Die sogenannte Sirtfood-Idee, entwickelt von den US-Ernährungswissenschaftlern Aidan Goggins und Glen Metten. Doch was genau steckt dahinter? 

Die Sirtfood-Diät baut, ähnlich wie ihr Vorgänger, die Low-Carb-Diät, vor allem auf Proteine - genauer gesagt auf ein Protein namens Sirtuin. Es ist in bestimmten Lebensmitteln enthalten und hilft beim Aufbau von Muskeln und der Verbrennung von Fett. Darüberhinaus soll Sirtuin das Immunsystem stärken, vor Entzündungen schützen und Stress abbauen und somit den Alterungsprozess verlangsamen. Sirtfood-Entwickler Aidan Goggins und Glen Matten versprechen, dass man innerhalb von einer Woche drei Kilo abnimmt. 

Wie das genau funktioniert? Die Sirtuin-Diät läuft in zwei Phasen ab: In den ersten drei bis vier Tagen wird die Kalorienzufuhr auf 1000 Kalorien reduziert, die in Form von drei Säften und einer festen Mahlzeit aufgenommen werden. Danach sollte man sich auf 1.500 Kalorien pro Tag beschränken, die sich auf drei Mahlzeiten und einen grünen Smoothie verteilen. Aufgenommen werden dabei natürlich vorwiegend Lebensmittel, die reich an Sirtuin sind.

Dazu zählen etwa Chili, Soja-Produkte, Buchweizen, Garnelen, Heidelbeeren, Erdbeeren, grüne Äpfel, Zitrusfrüchte, Walnüsse, Grünkohl, Kapern, Kurkuma, Petersilie, Ingwer, Sellerie, grüner Tee, Kaffee, Zartbitterschokolade (ab 85% Kakaogehalt), Olivenöl und sogar Rotwein ist - in Maßen - erlaubt. 

Wie gut die Sirtfood-Diät wirklich ist, darüber diskutieren die Experten: Positiv ist, dass der Diätplan viel Gestaltungsfreiheit zulässt und es keine Verbote gibt. Außerdem von Vorteil: Die Lebensmittel sind in jedem Supermarkt erhältlich und  die Zubereitung der Rezepte ist einfach und unkompliziert. Gegner der Diät bezweifeln die Wirkung der Sirtfoods und schreiben den Gewichtsverlust vor allem der niedrigen Kalorienzufuhr zu. 

Ohne Fleiß kein Preis 

Die Sirtfood-Diät kann zwar eine schnelle Wirkung zeigen, doch wer seine Traumfigur auch behalten möchte, muss Sport treiben und seine Ernährung auf Dauer umstellen. Darum ist auch Adele nicht herumgekommen. Ganze 60 Minuten pro Tag soll die Sängerin jeden Tag im Fitnessstudio trainieren.

  • Lesen Sie auch: Ein Foto, das kürzlich auf Instagram kursierte, zeigt die deutlich erschlankte Sängerin >> Zum Artikel.
Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Society & Mode

8  Kommentare expand_more 8  Kommentare expand_less