Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

König Harald tritt leiser – sein Sohn übernimmt Termine

Von Barbara Rohrhofer, 02. Mai 2024, 15:57 Uhr
König Harald tritt leiser – sein Sohn übernimmt
Kronprinz Haakon und Ehefrau Mette-Marit sind bereit. Bild: APA/AFP/NTB/CORNELIUS POPPE

Europas ältester Monarch ist krank – Kronzprinz Haakon von Norwegen bereitet sich auf neue Aufgaben vor

Nicht nur Mitglieder des englischen Königshauses sind derzeit mit Diagnosen von schweren Krankheiten konfrontiert, die es ihnen teilweise unmöglich machen, ihre royalen Pflichten weiterhin in vollem Umfang wahrzunehmen.

Auch der norwegische König Harald (87) hat nach seiner langen, krankheitsbedingten Pause vor wenigen Tagen eine entscheidende Veränderung angekündigt.

Europas ältester Monarch will demnach seine offiziellen Aufgaben und Termine nach einer Herzschrittmacher-OP deutlich reduzieren. "Der König wird sein Programm in Zukunft aufgrund seines Alters anpassen. Dies wird zu einer dauerhaften Reduzierung der Anzahl und des Umfangs der Aktivitäten führen, an denen der König teilnimmt", teilte das Königshaus in Oslo mit. Es würden auch "praktische Vorkehrungen" für seine offiziellen Tätigkeiten getroffen.

Was damit genau gemeint ist – ein langsames Leisetreten oder gar ein schnelles Abdanken – ist offen. Bisher hatte er immer betont, bis zu seinem Tod im Amt bleiben zu wollen.

Seit 20 Jahren in Behandlung

König Harald sitzt bereits seit 1991 auf dem norwegischen Thron, er löste damals seinen Vater König Olav ab. Der heute 87-Jährige hat seit geraumer Zeit immer wieder mit seiner Gesundheit zu kämpfen. Bereits im Jahr 2003 musste er sich einer Krebsoperation unterziehen. 2005 und 2020 bekam er jeweils eine neue Herzklappe eingesetzt. Zu Weihnachten 2019 kämpfte der König gegen eine schwere Viruserkrankung. Auch eine Corona-Erkrankung, eine Knie-OP und ein Eingriff am Herzen machten dem Monarchen in den vergangenen vier Jahren schwer zu schaffen. Immer wieder übernahm Kronprinz Haakon, der im Vorjahr seinen 50. Geburtstag feierte, die Pflichten des amtierenden Regenten. Der Kronprinz Haakon hat also schon gewisse Übung. Der 50-Jährige gilt als sehr modern, engagiert sich unter anderem für Umweltschutz und besuchte im November eine deutsch-norwegische Konferenz zum klimafreundlichen Umbau der Wirtschaft.

Dort nannte er den grünen Wandel eine Notwendigkeit und eine Chance, räumte aber auch ein: "Wir haben nicht genug getan und kommen nicht schnell genug voran." Der Kronprinz hat gerade seinen Vertrag als Sonderbotschafter des UN-Entwicklungsprogramms UNDP verlängert und setzt sich für den Kampf gegen Armut sowie für die nachhaltige Nutzung der Meere ein. Aber auch in Verteidigungsfragen engagiert er sich. Die seien leider relevanter, "als wir gehofft haben", sagte der musikinteressierte Haakon, der begeisterter Surfer ist und als Norweger natürlich Ski fährt – nicht nur im Schnee, sondern auch auf dem Wasser.

Glückliche Ehe mit Mette-Marit

Die Norweger schätzen Haakon dafür, dass er immer ungewöhnliche Wege geht und zu seiner Überzeugung steht. Verheiratet ist er mit der 50-jährigen Mette-Marit, die  einen unehelichen Sohn in die Ehe mitbrachte. Das brachte den beiden viele Schlagzeilen ein.

Die Wogen haben sich aber längst geglättet. Haakon und Mette-Marit haben zwei gemeinsame Kinder: Prinzessin Ingrid Alexandra (20) und Prinz Sverre Magnus (18). Mit ihnen zeigen sie sich als moderne, bodenständige und noch dazu sehr aktive Familie. In ihrer Freizeit sind die Royals viel im Freien unterwegs. Auch Mette-Marit lebt mit einer chronischen Erkrankung. Sie erhielt vor fünf Jahren die Diagnose Lungenfibrose und wird behandelt. (bar)

mehr aus Society & Mode

Richard Lugner (91) hat vor 6. Hochzeit "noch viel zu tun"

Rückschlag für Harry bei Klage gegen britischen Verlag

König Charles gibt einen militärischen Posten an William ab

Justin und Hailey Bieber erwarten Nachwuchs

Autorin
Barbara Rohrhofer
Leiterin Redaktion Leben und Gesundheit
Barbara Rohrhofer
Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung.
Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Aktuelle Meldungen