Lade Inhalte...

Motornachrichten

1500. Panther ging nach Finnland

15. Dezember 2018 00:04 Uhr

1500. Panther ging nach Finnland
Der Panther: schnell und kräftig

LEONDING. Er ist ein waschechter Oberösterreicher und das Flaggschiff des Rosenbauer-Konzerns – der Panther.

Flughafen-Feuerwehren aus aller Welt düsen mit der kräftigen Raubkatze zu Flugzeugbränden. Der 1500. Panther – ein 6x6 – lief nun bei Rosenbauer vom Band und wurde an den finnischen Flughafen Tampere-Pirkkala ausgeliefert.

Kraftpaket aus Oberösterreich

Der Panther hat im Grunde die Aufgabe, viel Löschmittel schnell an die Einsatzstelle zu bringen. Maximal drei Minuten dürfen die Feuerwehrmänner am Flughafen für die Anfahrt brauchen; maximal zwei Minuten, bis alle Löschmittel an Bord ausgebracht sind – das sind immerhin 14.000 Liter. Damit diese auch zielgerichtet am Luftfahrzeug auftreffen, ist eine 9000-Liter-Pumpe mit elektronisch gesteuerten Werfern verbaut. Für den Einsatz in Finnland erhielt der Panther zusätzlich ein "Winterpaket". Immerhin muss er auch noch bei minus 32 Grad Celsius einsatzbereit sein. Alle Komponenten, die mit Löschwasser in Berührung kommen, sind deshalb beheizbar.

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Motornachrichten

1  Kommentar expand_more 1  Kommentar expand_less