Lade Inhalte...

Wels

Rücksicht durch Abstand

Von OÖN   29. April 2021 00:04 Uhr

KRENGLBACH. Verkehrssicherheitsprojekt für Radfahrer in Krenglbach

Eine Studie des Kuratoriums für Verkehrssicherheit hat ergeben, dass bei rund 80 Prozent der Überholvorgänge der erforderliche Seitenabstand zu Radfahrern nicht eingehalten wurde. Die Radmodellregion Wels Umland hat daher ein Projekt für mehr Verkehrssicherheit gestartet. Vergangene Woche hieß es auf der Krenglbacher Straße: "Rücksicht durch Abstand". Gemeinsam mit der Polizei und der Gemeinde Krenglbach führte das Klimabündnis Oberösterreich 78 Messungen durch. Ziel der Aktion war es, mehr Bewusstsein für dieses wichtige Thema bei allen Verkehrsteilnehmern zu schaffen.

Das Ergebnis ist erfreulich: 87 Prozent der Fahrzeuglenker nahmen Rücksicht und hielten den empfohlenen Mindestabstand von 1,5 Metern bei Tempo 50 ein.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Wels

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less