Lade Inhalte...

Salzkammergut

SVV-Schwimmer auf Linzer Gugl in schnellem Wasser

14. Mai 2021 00:04 Uhr

SVV-Schwimmer auf Linzer Gugl in schnellem Wasser
SVV-Jungtalent Sophie Burgstaller zeigt stolz ihre Medaillen.

VÖCKLABRUCK. Vöcklabrucker schafften bei Meisterschaften etliche Podestplätze.

In diversen Disziplinen konnten sich die Aktiven des Schwimmvereins Vöcklabruck im 50-Meter-Becken auf der Linzer Gugl behaupten. Auf die OÖ. Schülermannschafts- und -mehrlagenmeisterschaften folgten die OÖ. Meisterschaften über die langen Strecken. Mit starken Leistungen schafften die SVV-Talente oftmals den Sprung aufs Podest.

Für die Gesamtwertung der Schülerwettkämpfe Anfang Mai galt es, über 50 m Schmetterling, 100 m Brust, 200 m Rücken, 400 m Freistil und 200 m Lagen FINA-Punkte zu sammeln, die die Leistung im Vergleich zum aktuellen Weltrekord bewerten. In der Gesamtwertung der Jahrgänge 2010–2021 belegten Maria Maak, Sophie Burgstaller und Jana Sun die Plätze 3 bis 5. Bei den Zwölfjährigen holte Finja Zimmermann Silber, dicht gefolgt von Anna Lea Fischereder und Azra Dautovic auf dem dritten und vierten Rang. Den Teamerfolg komplettierten Mattea Stetina, Timea Leitner und Tara Aigner mit schnellen Zeiten. Gesamt bedeutete diese Teamleistung die Silbermedaille in der Schüler-Mannschaftswertung.

Bei den Burschen räumte Silas Schneider ab, der in vier von fünf Disziplinen siegte und sich im Jahrgang 2009 Gold in der Gesamtwertung sicherte. Sein gleichaltriger Teamkollege Maximilian Pickl erschwamm Bronze.

Eine Woche später ging es über die Langstrecken ähnlich erfolgreich über 400 m Lagen, 800 m und 1500 m Freistil sowie für die Jüngeren über 200 m Lagen und 400 m Freistil weiter: Silas Schneider gewann dreimal Gold über 400 m und 800 m Freistil sowie 200 m Lagen in der AK11/12. Schwester Zoe Schneider überzeugte mit zwei Bronzenen in der AK 13/14 (800 m Freistil und 400 m Lagen). Sophie Burgstaller (Jg. 2010, AK11/12), wurde im Freistil Dritte über 400 m und Zweite über 800 m. Jakob Stetina steigerte sich über 1500 m im Vergleich zu seiner persönlichen Bestzeit aus 2019 um mehr als zwei Minuten und errang damit Bronze.

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Salzkammergut

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less