Lade Inhalte...

Salzkammergut

Gegen das Vergessen und fürs Verstehen

Von OÖN   27. Oktober 2021 00:04 Uhr

Gegen das Vergessen und fürs Verstehen
Ingeborg Zweimüller

AMPFLWANG. Ingeborg Zweimüller aus Ampflwang präsentierte ihr Buch "Alles Corona"

Kürzlich stellte die Flüchtlingsbetreuerin a. D. Ingeborg Zweimüller in Ampflwang ihr Buch "Alles Corona – und koste es, was es wolle!" vor.  An einem sehr kurzweiligen Leseabend, der von einigen der 26 Mitautorinnen und -autoren mitgestaltet wurde, konnten die Zuhörer hineinschnuppern in die Vielfalt der Meinungen und Gedanken, die nicht vergessen werden sollten, wenn diese Krise vorbei ist. Es ist also ein Buch gegen das Vergessen, ein Buch zum Verstehen und eine Erinnerung an eine außergewöhnliche Zeit. Vor allem aber: Zweimüller lässt in ihrem Buch (erschienen bei Innsalz) auch Menschen zu Wort kommen, deren Stimme sonst vielleicht nicht gehört würde.

Ingeborg Zweimüller wurde 1956 in Ried geboren, ist verheiratet und Mutter zweier erwachsener Kinder, Obfrau des Pfarrgemeinderates in Ampflwang und Wortgottesdienstleiterin. 2016 wurde sie mit der Severin-Medaille ausgezeichnet.

Das Buch ist um 17,50 Euro erhältlich, auch in mehreren Geschäften in Ampflwang. (blai)

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less