Lade Inhalte...

Salzkammergut

Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen

20. September 2019 19:15 Uhr

Symbolbild

ALTMÜNSTER. Am Freitag-Nachmittag kam es im Bezirk Gmunden zu einem Auffahrunfall mit drei Fahrzeugen. Ein 55-jähriger Linzer wurde dabei unbestimmten Grades verletzt.

Ein 22-Jähriger war am Freitag auf der B145 in Richtung Ebensee unterwegs, als er in Altmünster mit einem vor ihm fahrenden Auto kollidierte. Der 22-Jährige konnte das Auto trotz einer Vollbremsung nicht mehr rechtzeitig zum Stillstand bringen und prallte in das Auto eines 55-jährigen Mannes aus Linz. Durch die Wucht des Aufpralls wurde dessen Wagen gegen das Auto eines 45-Jährigen geschleudert. Der 55-Jährige wurde bei dem Auffahrunfall unbestimmten Grades verletzt. Die beiden anderen Lenker blieben unverletzt.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

2  Kommentare expand_more 2  Kommentare expand_less