Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Samstag, 21. Juli 2018, 08:07 Uhr

Linz: 18°C Ort wählen »
 
Samstag, 21. Juli 2018, 08:07 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Salzkammergut

Schlösseradvent geht ins zweite Wochenende

GMUNDEN. Auch im zweiten Jahr seines Bestandes ist der Schlösseradvent in Gmunden mit mehr als 100 Ausstellern ein Anziehungspunkt für Gäste aus nah und fern. Die Veranstaltung geht ab Freitag in ihr zweites Wochenende.

Am Freitag ist die Radio-Oberösterreich-Christbaum-Tour zu Gast beim Schlösseradvent. An diesem Tag ist der Eintritt frei. Am Samstag findet in der Schlosskapelle um 19 Uhr erstmals eine von Pfarrer Franz Trinkfass gestaltete Adventkranz-weihe statt.

Alle Hobbyfotografen unter den Besuchern sind eingeladen, sich am Fotowettbewerb zu beteiligen. Als Hauptpreis winkt ein Reisegutschein im Wert von 500 Euro, zur Verfügung gestellt vom TUI Reisecenter in Gmunden. Anleitung zur Teilnahme im Internet unter www.schloesseradvent.at

Im Schlossmuseum kann die Keramikkrippen-Ausstellung des Gmundner Künstlers Alfred Zinhobl besichtigt werden. Weiters finden täglich zwei Konzerte mit heimischen Chören und Volksmusik um 15 und um 17 Uhr in der Schlosskapelle statt. Bläsergruppen der Stadtkapelle Gmunden in den Innenhöfen des See- und Landschlosses Ort tragen zur adventlichen Stimmung bei. Vom Gmundner Stadtplatz aus fährt der Bummelzug gratis direkt zum Eingang des Schlösseradvents und wieder retour.

Kommentare anzeigen »
Artikel 24. November 2011 - 00:04 Uhr
Mehr Salzkammergut

14-Jähriger täuschte Einbruch vor, als er alleine zu Hause war

VÖCKLABRUCK. Ein 14-Jähriger aus Vöcklabruck muss mit einer Anzeige rechnen, weil er einen Einbruch in das ...

Marktfest Frankenburg abgesagt

FRANKENBURG. Bürgermeister Johann Baumann hat aufgrund der schlechten Wetterprognosen das 10.

Mit Helmut Palzinsky verliert das Mondseeland eine große Persönlichkeit

ZELL AM MOOS/TIEFGRABEN. In der Nacht von Montag auf Dienstag ist der Zeller Landarzt und Kulturvermittler ...

Winzigs Zeit in der WKO läuft 2019 ab: "Es gibt potenzielle Nachfolger"

VÖCKLABRUCK. 55-jährige VP-Politikerin wird mit WKO-Amt auch Wirtschaftsbundführung abgeben

ASKÖ Steyrermühl: Wie Phönix aus der Asche

STEYRERMÜHL. 2. Klasse Süd: Vor 13 Jahren stand der Club am Ende, jetzt steigt er auf in die 1. Klasse
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS