Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Neue Donaubrücke: Arbeiter sind unterwegs

18. April 2020, 00:04 Uhr
Neue Donaubrücke: Arbeiter sind unterwegs
Ab Montag soll es weitergehen. Bild: Volker Weihbold

LINZ. Spätestens ab Montag sollen alle einsatzbereit sein.

Die Arbeiten an der Neuen Donaubrücke ruhen. Immer noch. Und das, obwohl bereits am vergangenen Mittwoch an der Baustelle die Arbeit wieder hätte aufgenommen werden sollen. Doch, wie berichtet, wurde 50 Fachkräften aus Tschechien und der Slowakei an der österreichischen Grenze die Einreise verwehrt. Sie hatten das erforderte ärztliche Attest, das nicht älter als vier Tage sein darf und das ihnen bescheinigt, frei vom Coronavirus zu sein, nicht bei sich.

"Der Großteil der Arbeiter ist jetzt getestet. Die Fachkräfte aus der Slowakei sind bereits auf der Anreise", sagt der Linzer Vizebürgermeister Markus Hein (FP). Laut Heins Informationen sollen ab Montag auch die restlichen Arbeiter einsatzbereit sein. "Einige wurden über ihr Testergebnis per SMS informiert und nicht per ärztlichem Attest. Wir hoffen, dass es dadurch nicht zu weiteren Problemen kommt", sagt Hein. (geg)

mehr aus Oberösterreich

104 Mal: In Österreich bebte heuer bereits ungewöhnlich oft die Erde

Im Freibad Bad Hall: Neunjährige rettete untergegangenes Mädchen

Erste Sachleistungskarten für Asylwerber in Oberösterreich ausgegeben

18 Monate alter Bub stürzte in Niederthalheim vier Meter in die Tiefe

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

6  Kommentare
6  Kommentare
Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
( Kommentare)
am 18.04.2020 12:20

Naja. Das ist erfreulich. Dann ist die Fertigstellung der donaubruecke ja in Aussicht. Zumindest schneller als der Berliner Flughafen und das akh Wien. 😜

lädt ...
melden
mitreden (28.669 Kommentare)
am 18.04.2020 11:40

Gerade hab ich schon 4 Hackler auf der Baustelle gesehen...😊welche Freude.....

lädt ...
melden
zakamenem (1.021 Kommentare)
am 18.04.2020 11:05

Der Hein weiß offenbar nicht, dass es Einreisebeschränkungen gibt. Ich schon.
Vielleicht weiß es der Luger auch nicht; sonst hätte er es ihm gesagt. War das eine Überraschung für beide.

lädt ...
melden
mitreden (28.669 Kommentare)
am 18.04.2020 08:46

Die Arbeiter sind unterwegs.... zu Fuß? Der Hein tut ja gerade so, als ob sie von den Osterinseln kommen und 3 Tage unterwegs sind.

lädt ...
melden
( Kommentare)
am 18.04.2020 12:23

Mitreden. Sollen Hain und luger die Arbeiter mit den Hubschrauber einfliegen lasse
n?

lädt ...
melden
mitreden (28.669 Kommentare)
am 18.04.2020 16:45

Na hoffentlich nicht.
Aber aus der Tschechei oder Slowakei werdens nicht länger Als max 3 Stunden brauchen.....

lädt ...
melden
Aktuelle Meldungen