Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Sonntag, 20. Jänner 2019, 06:22 Uhr

Linz: -5°C Ort wählen »
 
Sonntag, 20. Jänner 2019, 06:22 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Mühlviertel

"Hochqualitative Schullandschaft verwurzelt junge Leute in der Region"

URFAHR-UMGEBUNG. GUUTE-Schulen setzen auf regionalen Wirtschaftsbezug in der Ausbildung.

"Die Auszeichnung "GUUTE Schule" erhalten nur solche Institutionen, die neben einer qualitativen schulischen Ausbildung auch eine praxisbezogene Zusammenarbeit mit der regionalen Wirtschaft bieten", sagt Franz Trauber, Leiter der WKO Urfahr-Umgebung. "Durch diese qualitativ hochwertige Schullandschaft wollen wir junge Leute in der Region verwurzeln."

Derzeit erfüllen sechs Schulen aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung die Kriterien des GUUTE-Siegels.

Die Tourismusschulen Bad Leonfelden punkten mit internationalen Projekten und verschiedenen Zusatzausbildungen wie etwa Sommelier oder Käsekenner. Das BORG Bad Leonfelden setzt auf die Förderung der Kreativität und sozialer Kompetenzen in drei verschiedenen Schwerpunkten. Die Landwirtschaftliche Berufs- und Fachschule Bergheim will ihre Schüler zu "Managern ihres Lebens" machen.

Und die Polytechnischen Schulen Bad Leonfelden, Ottensheim und Gallneukirchen bieten jenen Orientierung, die nicht "nur Schule" allein machen wollen.

Der Tenor der Direktoren: "Jeder soll seinen eigenen Platz finden."

Tage der offenen Tür: Fachschule Bergheim 24.11.18/10-16 Uhr, BORG Bad Leonfelden 30.11.18/13-17 Uhr, Bad Leonfeldner Tourismusschulen 11.01.19/12-16.30 Uhr, Polytechnische Schule Bad Leonfelden 23.01.19/09-15 Uhr, Polytechnische Schule Ottensheim 29.01.19/10-15 Uhr, Polytechnische Schule Gallneukirchen 02.03.19/09-12 Uhr

Kommentare anzeigen »
Artikel OÖN 09. November 2018 - 00:04 Uhr
Mehr Mühlviertel

Pergs Prinzessinnen sichern sich mit Heimerfolg Playoff-Teilnahme

PERG. Im Heimspiel gegen Trofaiach hatten es die Mühlviertler Volleyballerinnen deutlich schwerer als ...

Kulturpreis an zwei Mühlviertler Künstlerinnen

NEUMARKT IM MÜHLKREIS / ST. NIKOLA AN DER DONAU. Die Künstlerin Therese Eisenmann wurde mit dem ...

Der Gründer der „Mühlviertler Museumsstraße“ zieht sich zurück

FREISTADT. Museums-Pionier Hubert Roiß übergab die Leitung der Mühlviertler Museumsplattform nach ...

Ein Donau-Kraftwerk wird barrierefrei

LUFTENBERG AN DER DONAU. Mit den ersten Rodungsmaßnahmen im Auwald haben am Dienstag dieser Woche die ...

"Jeder Mensch hat sich eine sichere Kindheit verdient"

ROHRBACH. Mit dem Ziel, körperliche, aber auch seelische Misshandlungen an Kindern frühzeitig zu erkennen, ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS