Lade Inhalte...

Linz

Stadt Linz stellt Covid-Nachweise aus

10. Juni 2021 13:41 Uhr

In Linz können Nachweise für Covid-19-Genesene und Test-Zertifikate persönlich am Vorplatz des Neuen Rathauses beantragt werden.

LINZ. Schon ab 11. Juni können in Linz, Covid-19-Genesenen- und Test-Zertifikate beantragt werden. Impf-Zertifikate dauern noch etwas.

Die Zertifikate für die 3G-Regeln sind die Basis für die Wiederaufnahme des gesellschaftlichen Zusammenlebens in der gesamten EU. Die „Eintrittskarten“ mit einem individuellen QR-Code dokumentieren einen negativen Test oder eine Genesung von Covid-19 und erleichtern die Überprüfung. Gleiches soll dann auch für die Impfung gelten. Doch da dauert es noch.

Genesenen- und Test-Zertifikate sind in Linz schon ab Freitag, 11. Juni, erhältlich. Laut Stadt Linz gibt es drei Möglichkeiten, um den Nachweis von Genesung von Covid-19 zu beantragen, die im übrigen für sechs Monate ab der positiven PCR-Testung gültig ist.

  • Über die Plattform der ELGA GmbH (www.gesundheit.gv.at) mittels Handysignatur oder Bürgerkarte. Jede Bürgerin und jeder Bürger kann hier seine/ihre eigene Seite erreichen und vorhandene Zertifikate auf das Mobiltelefon laden oder als PDF ausdrucken.
  • Online über die Gesundheitsbehörde der Stadt Linz: Linzerinnen und Linzer können ihre Daten in ein Online-Formular eingeben und die Erstellung des Genesenen- oder eines Test-Zertifikats beauftragen. Das Zertifikat wird wahlweise per E-Mail oder per Post zugesendet. Zum Online-Antrag: https://egov.linz.at/cove_formserver/start.do?generalid=COV_GP
  • Persönlich am Vorplatz des Neuen Rathauses (Hauptstraße 1-5): Bürgerinnen und Bürger können am Vorplatz des Neuen Rathauses ihr Genesungs- oder Test-Zertifikat persönlich beantragen. Ein Nachweis der Identität ist dazu notwendig. Dafür sind eigene Container-Schalter von Montag bis Freitag (7.30 Uhr bis 17 Uhr) geöffnet.

Für Bürgermeister Klaus Luger geht es darum, allen Bürgern einen möglichst einfachen Zugang zu ihren Nachweisen zu ermöglichen. Wie bei den Massentests rund um Weihnachten liege es auch bei den Zertifikaten „wieder an uns, binnen Stunden eine bürgerfreundliche und praktikable Lösung zu erarbeiten, so Luger in Richtung der Bundesregierung.

„Die Vorgaben des Bundes trafen einmal mehr sehr spät ein, was uns vor große Herausforderungen stellt“, so Gesundheitsstadtrat Michael Raml. . Wir arbeiten aber lösungsorientiert und effizient, weshalb den Kolleginnen und Kollegen der beteiligten Geschäftsbereiche für diesen neuerlichen Kraftakt großes Lob gebührt. Einmal mehr fordere ich vom Bund rechtzeitige und evidenzbasierende Vorgaben ein“, führt Gesundheitsstadtrat Michael Raml aus.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Linz

8  Kommentare expand_more 8  Kommentare expand_less