Lade Inhalte...

Linz

Sozialplan für Wohnanlage

Von OÖN   11. November 2021 00:04 Uhr

Sozialplan für Wohnanlage
Karin Hörzing

LINZ. Dachsanierung, Vollwärmeschutz, neue Fenster und Wohnungstüren – die 105 GWG-Mietwohnungen im Rennerhof wurden sukzessive saniert.

Dadurch erhöhte sich jedoch auch der Erhaltungsbeitrag für die Mieter um 2,30 Euro auf 4,43 Euro pro Quadratmeter. "Für viele Mieter ist das aber nicht finanzierbar", wissen GWG-Geschäftsführer Nikolaus Stadler und SP-Vizebürgermeisterin Karin Hörzing. Deshalb stellt die Stadt für zehn Jahre 500.000 Euro zur Verfügung, um die Erhöhung – aliquot zur Zeit, wie lange die Mieter in der jeweiligen Wohnung wohnen – abzufedern. "Wir haben mit einem ähnlichen Sozialplan gute Erfahrungen gemacht", sagt Hörzing, die verrät, dass die Förderung im nächsten Gemeinderat beschlossen werden soll.

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

3  Kommentare 3  Kommentare