Lade Inhalte...

Oberösterreich

Lehrlinge werden zu neuen Klimabotschaftern

Von OÖN   08. April 2021 00:04 Uhr

LINZ. Pilotprojekt "Green Peers Lehrlinge" startet im Mai.

Junge Menschen zu Klimabotschaftern ausbilden: Darauf zielt das Pilotprojekt "Green Peers Lehrlinge" ab, das Mitte Mai in Oberösterreich startet. Das Projekt solle zeigen, dass Wirtschaft und Klimaschutz zusammengefasst werden können, sagte Umweltlandesrat Stefan Kaineder (Grüne) gestern bei der Präsentation: "Es geht darum, mit dem Klimaschutz Jobs für die Zukunft zu schaffen."

Nach dem vom Klimabündnis OÖ vor mehr als zehn Jahren gestarteten "Green Peers"-Projekt an Schulen wurde dieses nun gemeinsam mit dem Umweltressort des Landes auch für Lehrlinge ins Leben gerufen. Die Ausbildung beginnt mit Vorträgen über Klimaschutz und Klimawandelanpassung, ehe die Jugendlichen ihr neues Wissen in ihrem Unternehmen umsetzen: Dabei soll bis Jahresende ein Klimaschutzprojekt speziell für ihre Arbeitsstätte entwickelt werden. "Dies soll die Verbindung mit dem Unternehmen stärken", sagte Norbert Rainer vom Klimabündnis OÖ.

Ausgewählt wurden Lehrlinge aus verschiedensten Betrieben, wie etwa dem Biohof Achleitner: "Ich bin froh über den kritischen Blick, den die junge Generation mitbringt, und freue mich auf das Projekt", sagte Marketing-Leiterin Stefanie Kleiser.

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Oberösterreich

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less