Lade Inhalte...

Oberösterreich

Jugendliche raubten Pensionisten aus

Von OÖN   15. September 2021 00:04 Uhr

SANKT MARIEN. 68-Jähriger wurde vor Freibad niedergeschlagen

Die Beute war gering, die Brutalität enorm. Drei Burschen, vermutlich 15–18 Jahre alt, lauerten gestern Vormittag vor dem Freibad in St. Georgen an der Gusen (Bezirk Perg) einem 68-jährigen Einheimischen auf, der mit seinem Hund zu einem Spaziergang aufgebrochen war.

Als die Jugendlichen Geld von ihm verlangten, weigerte sich der Pensionist vorerst. Erst als ihm einer der Täter einen Faustschlag gegen die Brust versetzte und der 68-Jährige zu Boden stürzte, übergab er den jungen Männern 15 Euro Bargeld. Sie drohten ihm noch, wiederzukommen, falls er die Polizei alarmiere und ergriffen dann die Flucht in Richtung Ortszentrum. Die drei Männer sprachen Dialekt, trugen dunkle Kleidung und sollen sich regelmäßig in St. Georgen aufhalten. Die Fahndung läuft.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less