Lade Inhalte...

Innviertel

SV Ried gegen Sturm mit maximal 1500 Fans, keine Maskenpflicht auf dem Sitzplatz

Von Thomas Streif   23. Oktober 2020 11:22 Uhr

SV Ried: Kritik an den Abstandsregeln auf der VIP-Tribüne
Am Samstag gilt auf den zugewiesenen Sitzplätzen noch keine Maskenpflicht

RIED. Beim Spiel am Samstag dürfen auch die Kantinen noch einmal öffnen. Grund dafür: Die neuen Corona-Maßnahmen der Regierung treten erst Sonntagfrüh in Kraft.

Das Bundesliga-Spiel zwischen der SV Guntamatic Ried und Sturm Graz wird am Samstag vor maximal 1500 Besuchern stattfinden. Somit haben alle Dauerkartenbesitzer Zutritt. Das gab Tim Entenfellner vom Marketing der SV Ried bekannt. Die Kantinen sind ein letztes Mal geöffnet. "Der Innenbereich des VIP-Clubs bleibt geschlossen, die VIP-Gäste haben ebenfalls Zugang zu einer Kantine", sagt Entenfellner. Die Maskenpflicht auf den Sitzplätzen gilt bei diesem Spiel noch nicht, da die neuen Corona-Maßnahmen erst mit Sonntag null Uhr in Kraft treten. Laut diesen darf ab Sonntag nichts mehr ausgeschenkt werden, die Maskenpflicht gilt auch auf den Sitzplätzen. 

Der Entscheidung sind Gespräche zwischen der SV Ried und der zuständigen Behörde vorausgegangen, die Corona-Ampel ist im Bezirk Ried seit Freitag auf Rot. 

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Innviertel

2  Kommentare expand_more 2  Kommentare expand_less