Lade Inhalte...

Innviertel

Neue Wege sind gefragt: Bundschuh online präsentiert

Von OÖN   22. November 2020 12:04 Uhr

Neue Wege sind gefragt: Bundschuh online präsentiert
Neue Wege in der Buchvorstellung des 23. Bundschuh-Bandes

RIED. Das Video ist im Netz zu sehen, das Buch ist im Handel erhältlich

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen – das hören wir in jüngster Vergangenheit häufig. Auch die Kulturabteilung des Rieder Stadtamtes musste zur Präsentation der 23. Ausgabe der Schriftenreihe "Der Bundschuh" zu besonderen Mitteln greifen. Nach der coronabedingten Absage der Buchvorstellungen in Ried und Kopfing wurde in Zusammenarbeit mit der Hammerer GmbH (im gleichnamigen Verlag ist das Buch auch erschienen) eine Video-Präsentation erstellt. Diese ist auf der Homepage der Stadt Ried www.ried.at zu sehen bzw. direkt über Youtube abzurufen.

Erstmals nicht vor Publikum

28 Beiträge sind in der jüngsten Ausgabe der Schriftenreihe zusammengefasst, diese wurden von Wolfgang Marschall in einer Kurzpräsentation vorgestellt. Die rund 35 Minuten dauernde Videopräsentation gibt einen komprimierten Überblick über die Beiträge im neuen "Bundschuh".

Es war übrigens zum ersten Mal in der Geschichte des Bundschuhs, dass es keine "reale" Präsentation gegeben hat, wie Kulturamtsleiterin Sieglinde Frohmann sagte. Die digitale Präsentation kann natürlich die Lektüre an sich nicht ersetzen, daher: Wer Lust bekommen hat, die Beiträge im Detail zu studieren, Band 23 des Bundschuhs ist im Museum Innviertler Volkskundehaus sowie beim Verlag Hammerer und in den Rieder Buchhandlungen erhältlich (€ 21,90). Auch per E-Mail ist eine Bestellung möglich: kultur@ried.gv.at

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less