Lade Inhalte...

Innviertel

Drei Frauen bei Verkehrsunfällen verletzt

Von nachrichten.at   07. Dezember 2021 20:41 Uhr

Schwerer Unfall in Andrichsfurt.

ST. AEGIDI/ANDRICHSFURT. Binnen zwei Stunden wurden bei zwei Verkehrsunfällen im Innviertel insgesamt drei Lenkerinnen verletzt.

Im Gemeindegebiet von St. Aegidi (Bezirk Schärding) kam Dienstagmittag eine 20-jährige Mühlviertlerin mit ihrem Pkw von der Sauwaldstraße ab. Ihr Wagen überschlug sich und prallte gegen mehrere Bäume, bevor er auf dem Dach liegend zum Stillstand kam. Die junge Frau konnte zwar die Rettung verständigen, sich aber nicht selbst aus dem Wrack befreien. Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren St. Aegidi, Hackendorf und St. Roman kamen ihr zu Hilfe. Die Rettung brachte die Verletzte in das Krankenhaus Schärding. 

Gut eineinhalb Stunden später kam es im Gemeindegebiet von Andrichsfurt (Bezirk Ried im Innkreis) zu einem weiteren Unfall: Eine 33-jährige Autofahrerin dürfte beim Linksabbiegen von der Unterinnviertler Straße auf den Güterweg Pötting einen entgegenkommenden Wagen übersehen haben. Die beiden Fahrzeuge kollidierten frontal. Die 33-Jährige und ihre 27-jährige Unfallgegnerin wurden verletzt. Die Rettung brachte die beiden Frauen in das Krankenhaus nach Ried, teilte die Polizei am Abend mit. 

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

0  Kommentare 0  Kommentare