Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Mittwoch, 15. August 2018, 09:03 Uhr

Linz: 21°C Ort wählen »
 
Mittwoch, 15. August 2018, 09:03 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Innviertel

Oldtimer-Fans kommen auf ihre Kosten: Winter Trial macht Halt in Burgkirchen

BURGKIRCHEN. Alte Sportwägen beim Gasthaus Mittelpunkt Europa bewundern, das nicht schließt.

Oldtimer-Fans kommen auf ihre Kosten Winter Trail macht Halt in Burgkirchen

Wirt Karl Hofbauer (ganz rechts) ist selbst großer Oldtimer-Fan. Bild: privat

Vollkommen unaufgeregt erzählen die Wirtsleute Renate Edelmann und Karl Hofbauer vom Kühberger Gasthaus "Mittelpunkt Europa" über das große Event, das sich am Wochenende vor ihren Türen abspielen wird: 78 alte Oldtimer-Rennwagen werden hier parken, darin 156 zum Teil bekannte Rennfahrer. Sie sind auf der international bekannten "Winter Trial" unterwegs, diesmal kommen sie aus München, wo das Rennen um 8.30 Uhr startet. In Burgkirchen wird das erste Mal ihre Zeit gemessen. "Wir werden sie verpflegen, Zuschauer sind natürlich gerne willkommen", sagt Karl Hofbauer. In Burgkirchen checken die Fahrer auch, wie es ihren fahrbaren Untersätzen so geht. Schließlich führt die Route weiter nach Tschechien, Slowenien und wieder zurück nach Österreich. In St. Wolfgang wird heuer das Ziel des "Winter Trial" sein.

Selbst Oldtimer-Fan

Oldtimer-Fans können die Oldtimer-Rennwagen in Burgkirchen begutachten, das Interesse ist groß, weiß Karl Hofbauer. Nicht nur, weil er den Oldtimer-Club Mattighofen eingeladen hat, sondern auch, weil er selbst eine Vorliebe für die alten, schicken Autos hat und sich in der Szene auskennt. Ein paar Oldtimer stehen auch in seiner Garage.

Dass das Gasthaus "Mittelpunkt Europa" viel mit Oldtimer-Treffs zu tun hat, ist auch auf der Homepage ersichtlich. Vielleicht haben ja so die Organisatoren aus den Niederlanden den Wirt in Kühberg gefunden. "Sie sind vor ungefähr einem Jahr hergekommen und haben gefragt, ob sie bei uns die erste Zeitmess-Station machen können", sagt Karl Hofbauer, der sofort zugesagt hat. Was genau auf sie zukommt, wissen die Wirte eigentlich nicht. Die Rennfahrer werden im zwei-drei-Minuten-Takt ankommen und wollen verpflegt werden, so viel ist klar. Dass dieses Rennen ein beliebtes und bekanntes ist, auch.

"Mittelpunkt" schließt nicht

Wichtig ist den Wirtsleuten aus Kühberg, endlich klarzustellen, dass sie ihr Gasthaus nicht schließen werden. Hartnäckige Gerüchte halten sich schon sehr lange, so die zwei, die vor kurzem ihre Gästezimmer neu renoviert haben.

Winter-Trial-Station in Kühberg am Sonntag, 4. Februar. Erwartet werden die ersten Oldtimer-Rennfahrer gegen 10 Uhr. Sie fahren um 8.30 Uhr vom BMW-Werk in München los.

Kommentare anzeigen »
Artikel Magdalena Lagetar 03. Februar 2018 - 07:04 Uhr
Mehr Innviertel

Drogenhändler und -konsumenten beschäftigen Landesgericht

INNVIERTEL. Größere Mengen Cannabis aus Deutschland ins Innviertel "importiert"

Menschenkette für ein Strom-Erdkabel

TAISKIRCHEN / RAAB. Rund 350 Personen machten ihrem Unmut über die bevorstehenden Enteignungen Luft.

Von Live-Popstars bis zur Landesausstellung

INNVIERTEL. Zahlreiche Veranstaltungen werden in den nächsten Monaten im Oberen Innviertel/Flachgau ...

Schüler halfen in Uganda mit

BRAUNAU / UGANDA. Schüler der HTL Braunau waren zuletzt im Rahmen einer Schulpartnerschaft in Lira in ...

Kinder bemalten Betonmauer ihrer Volksschule

EITZING. Auf Basis von Skizzen angefertigt, Farben wurden kostenlos zur Verfügung gestellt.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS