Lade Inhalte...

Oberösterreich

Frontalkollision auf der B139 forderte vier Verletzte

Von nachrichten.at   31. Juli 2020 20:06 Uhr

Bildergalerie ansehen

Bild 1/17 Bildergalerie: Frontalkollision forderte vier Verletzte

NEUHOFEN/KREMS. Ein Autolenker wurde mit schweren Verletzungen zum Spital geflogen. Die Insassen des zweiten beteiligten Pkws - darunter ein vierjähriger Bub - wurden bei der Frontalkollision auf der B139 ebenfalls verletzt.

Zu dem schweren Unfall ist es gegen 16.30 Uhr in Neuhofen an der Krems gekommen: Ein 43-Jähriger aus dem Bezirk Steyr-Land war auf der B139 Richtung Bad Hall unterwegs, als er mit dem entgegenkommenden Auto frontal kollidierte. Am Steuer saß eine 37-Jährige, ebenfalls aus dem Bezirk Steyr-Land, ihr vierjähriger Sohn und ihre 54-jährige Mutter. 

Der 43-Jährige erlitt schwere Verletzungen. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber zum Linzer Uniklinikum gebracht. Die 37-jährige Lenkerin und ihr Kind wurden ins Klinikum Steyr eingeliefert, die 54-jährige Mitfahrerin ins UKH Linz.

Beide Autos wurden bei dem Frontalzusammenstoß total beschädigt. Die B139 war im Bereich der Unfallstelle bis 17:40 Uhr gesperrt.

Videoaufnahmen von der Unfallstelle:

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Oberösterreich

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less