Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Dienstag, 13. November 2018, 07:24 Uhr

Linz: 7°C Ort wählen »
 
Dienstag, 13. November 2018, 07:24 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich

Nach Schlägerei: Polizei fahndet nach diesen Männern

LINZ. Mit dem Bild aus einer Überwachungskamera fahndet die Polizei derzeit nach drei Männern. Sie sollen am 14. Juli vor einem Linzer Einkaufszentrum zwei Paare offenbar ohne ersichtlichen Grund attackiert und zum Teil schwer verletzt haben.

Wer kennt diese Männer? Bild: LPD

Der Vorfall ereignete sich am 14. Juli gegen 2.23 in der Früh. Zwei Paare waren vor einem italienischen Imbisslokal in der Bethlehemstraße nahe des Linzer Einkaufszentrums Passage gesessen und hatten gegessen. „Plötzlich kamen drei unbekannte Männer auf sie zu und begannen ohne Grund zu stänkern“, sagt eine Sprecherin der Landespolizeidirektion.

Sie sollen laut Polizei grundlos Sätze wie ‚Scheiß Juden‘ gerufen und die zwei Männer und zwei Frauen verbal bedrohten haben. Dann sollen sie, offenbar ebenfalls ohne ersichtlichen Grund, auf ihre Gegner eingeschlagen haben.

„Einer der Männer wollte mit einem Plastiksessel auf eine der Frauen losgehen. Das konnte ihr Begleiter abwehren“, sagt die Sprecherin. Außerdem sollen zwei der drei Gesuchten mit Faustschlägen auf die zwei Männer losgegangen sein, einer soll mit einem Aschenbecher aus Glas auf einen der Männer geschossen haben. „Die zwei Männer wurden schwer verletzt“, sagt die Sprecherin. 

Nun sucht die Polizei über Anordnung der Staatsanwaltschaft mit dem Fahndungsfoto nach den drei Männern. Zwei von ihnen wird schwere Körperverletzung vorgeworfen, dem dritten Verhetzung und Nötigung. Einer der Täter, er trug eine graue Kappe, hat am rechten Unterschenkel eine Tätowierung. Hinweise sind an die Polizei-Inspektion Linz-Landhaus unter Tel. 059133-45-86100 erbeten.

Kommentare anzeigen »
Artikel 14. September 2018 - 07:35 Uhr
Mehr Oberösterreich

Neues LASK-Stadion: Wer ist jetzt am Ball?

LINZ. Die geplante Fußball-Arena beim Pichlinger See nimmt Formen an: Auch Hand- und Volleyballer sollen ...

22-jähriger Bürgermeister: "Sogar Bundeskanzler Kurz hat mir gratuliert"

WAIZENKIRCHEN. Mit 22 Jahren ist Fabian Grüneis der jüngste Bürgermeister des Landes – was Kollegen ...

Lenker bei Überschlag aus Pkw geschleudert

SCHIEDLBERG. Schwer verletzt wurde am Montagabend ein Autofahrer (59), der mit seinem Wagen von der ...

E-Bikes: Heuer bereits 16 tödliche Unfälle in Österreich

SEEWALCHEN/LINZ. Vier Menschen verunglückten am Wochenende auf Oberösterreichs Straßen tödlich.

Kinderbetreuung erstmals auch nachts

In manchen Gemeinden des Landes sperren die Kindergärten nach wie vor mittags zu – nicht so im Krankenhaus ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS