Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Montag, 20. August 2018, 10:49 Uhr

Linz: 26°C Ort wählen »
 
Montag, 20. August 2018, 10:49 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich

21-jähriger Braunauer verteilte kiloweise Drogen in Oberösterreich

TRAUN/ENNS. Die Polizei hat vier mutmaßliche Drogendealer - einen in Wien, drei in Oberösterreich - festgenommen.

Suchtgift Cannabis Drogen

Symbolbild Bild: (APA)

Der Wiener hatte eine Cannabisaufzuchtanlage mit 151 Pflanzen in seiner Wohnung und belieferte einen 21-jährigen Braunauer. Drei einschlägig Vorbestrafte sollen einige Hundert Drogenersatz-Tabletten sowie Amphetamin, Heroin und Ecstasytabletten im Bezirk Linz-Land verkauft haben.

Der 21-Jährige soll von vergangenem Sommer bis März 2018 insgesamt 3,5 Kilo Cannabis und rund 350 Gramm Kokain von dem Wiener gekauft und nach Oberösterreich gebracht haben, berichtete die Landespolizeidirektion Oberösterreich am Mittwoch. Er belieferte zwei Großabnehmer in Schörfling und Regau (Bezirk Vöcklabruck), die das Suchtgift an weitere 13 Dealer und Konsumenten verkauften.

In einer Bunkerwohnung - deren abwesender Besitzer sie den Dealern gutgläubig überlassen hatte - fanden die Beamten rund 65 Gramm Kokain, eben so viel Cannabis, große Mengen an Bargeld, Aufstreckpulver, sonstiges Drogenzubehör und verbotene Waffen. Mit den mehreren Tausend Euro aus dem Suchtgifthandel finanzierte der 21-Jährige sein Leben. Er gestand auch, seit etwa einem Jahr regelmäßig Cannabis zu nehmen. Seine beiden Großabnehmer und er wurden angezeigt, der Wiener Lieferant in die Justizanstalt Josefstadt eingeliefert.

Trauner dealten mit Ersatzdrogen

In Traun (Bezirk Linz-Land) sollen zwei 26-Jährige einige Hundert Drogenersatz-Tabletten und ein 25-Jähriger Amphetamin, Heroin und Ecstasytabletten verkauft haben. Die beiden älteren kamen regulär über das Drogenersatzprogramm in Apotheken an die Subutex-Tabletten und sollen seit 2016 damit gedealt haben.

Der 25-Jährige bestellte das Suchtgift von Mitte 2016 bis Ende 2017 in monatlichen Teilmengen im Internet, insgesamt 450 Gramm Amphetamin, 145 Gramm Heroin, 100 XTC-Tabletten, geringe Mengen Kokain und Cannabiskraut sowie Methamphetamin, und verkaufte es weiter. Zwei weitere 25-Jährige wurden angezeigt. Einer soll 100 Gramm Heroin bestellt haben, der andere gestand, mit 400 bis 500 Subutex-Tabletten gehandelt zu haben.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at 13. Juni 2018 - 15:40 Uhr
Mehr Oberösterreich

Taucher fand Handgranate im Hallstättersee 

BAD GOISERN. Bei einem Tauchgang bei Bad Goisern (Bezirk Gmunden) fand ein 35-Jähriger am ...

38-jähriger Linzer starb nach schwerem Unfall 

SCHIEDLBERG. Nach einem Zusammenstoß zweier Autos am Sonntagnachmittag in Schiedlberg (Bezirk Steyr-Land) ...

"Die Ungewissheit machte uns Angst"

LEOPOLDSCHLAG. Als Truppen des Warschauer Pakts im August 1968 den Prager Frühling niederschlugen, standen ...

Ende der Hitze in Sicht: Ab Samstag wird es nass, windig und kühl

LINZ. Bis Mittwoch Badewetter bei bis zu 33 Grad, am Wochenende um zehn Grad kälter.

Polizisten als Lebensretter in Linz und Burghausen

BURGHAUSEN, LINZ. Zwei Lebensmüde in letzter Sekunde gerettet.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS