Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Sonntag, 17. Februar 2019, 07:43 Uhr

Linz: -2°C Ort wählen »
 
Sonntag, 17. Februar 2019, 07:43 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Wirtschaft

Kryptowährungen wie Bitcoin weiter im Sinkflug

FRANKFURT. Der Kursverfall von Kryptowährungen setzt sich fort. Die wohl bekannteste Digitalwährung Bitcoin fiel auf der Handelsplattform Bitstamp bis auf 3.300 US-Dollar (rund 2.900 Euro).

Spekulanten verlieren zunehmend das Interesse an Kryptowährungen Bild: AFP PHOTO / JACK GUEZ

Das war der niedrigste Wert seit September 2017. Von seinem Rekordstand bei rund 20.000 Dollar Ende 2017 ist der Bitcoin meilenweit entfernt. Alle rund 2.000 Digitalwährungen zusammen haben derzeit einen Marktwert von rund 108 Mrd. Dollar, wie die Internetseite Coinmarketcap errechnet. Zum Höhepunkt des Krypto-Booms waren es deutlich mehr als 800 Mrd. Dollar.

Fachleute nennen zahlreiche Gründe für den Absturz, vor allem abnehmendes Interesse von Spekulanten.

Lesen Sie mehr zum Thema:

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/apa 07. Dezember 2018 - 09:59 Uhr
Mehr Wirtschaft

Das Haus auf dem Land ist für viele Österreicher ein Lebensziel

LINZ. Eigentum schaffen ist hinter einem harmonischen Familienleben und sozialer Sicherheit ein zentrales ...

Superman und Roboterhaut: Wie Oberösterreich 3D druckt

LINZ. Heimische Firmen nutzen Potenzial der Technologie, sehen aber Luft nach oben International schreitet ...

Wie aus Mühlviertler "Startup" eine Steuerkanzlei mit 770 Leuten wurde

LeitnerLeitner feiert das 60-Jahr-Jubiläum und gleichzeitig seine Unabhängigkeit.

Staatliche Beteiligungsgesellschaft ÖBAG gegründet

WIEN. Spitalsmanager Kern wird Aufsichtsratschef, die Oberösterreicher Helm und Ochsner Stellverteter.

Möbelix will mit Showrooms sein Online-Geschäft stärken

WELS/WIEN. Neues Konzept mit kleineren Filialen für Möbel zum Angreifen.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS