Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Mittwoch, 12. Dezember 2018, 23:32 Uhr

Linz: 0°C Ort wählen »
 
Mittwoch, 12. Dezember 2018, 23:32 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Wirtschaft

Kryptowährungen wie Bitcoin weiter im Sinkflug

FRANKFURT. Der Kursverfall von Kryptowährungen setzt sich fort. Die wohl bekannteste Digitalwährung Bitcoin fiel auf der Handelsplattform Bitstamp bis auf 3.300 US-Dollar (rund 2.900 Euro).

Spekulanten verlieren zunehmend das Interesse an Kryptowährungen Bild: AFP PHOTO / JACK GUEZ

Das war der niedrigste Wert seit September 2017. Von seinem Rekordstand bei rund 20.000 Dollar Ende 2017 ist der Bitcoin meilenweit entfernt. Alle rund 2.000 Digitalwährungen zusammen haben derzeit einen Marktwert von rund 108 Mrd. Dollar, wie die Internetseite Coinmarketcap errechnet. Zum Höhepunkt des Krypto-Booms waren es deutlich mehr als 800 Mrd. Dollar.

Fachleute nennen zahlreiche Gründe für den Absturz, vor allem abnehmendes Interesse von Spekulanten.

Lesen Sie mehr zum Thema:

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/apa 07. Dezember 2018 - 09:59 Uhr
Mehr Wirtschaft

EU-Japan-Handelspakt vom EU-Parlament beschlossen

STRASSBURG/BRÜSSEL. Das Europaparlament in Straßburg hat mit breiter Mehrheit den Handelspakt zwischen der ...

Weniger Firmen-, mehr Privatpleiten

2018 wurden weniger Firmen insolvent, dafür meldeten mehr Privat ein Entschuldungsverfahren an.

Plasser & Theurer mit Gewinneinbruch

LINZ/WIEN. Billigere Konkurrenz aus China drückt die Preise.

Italien: Premier will Juncker neue Defizitziele vorlegen

ROM. Wirtschaftsminister Giovanni Tria will die Defizitpläne der Regierung von 2,4 auf 2,0 Prozent nach ...

Packerlflut vor Weihnachten: Engpass bei den Zustellern

LINZ/WIEN. Heuer dürfte die Paketmenge in Österreich erneut um mehr als zehn Prozent steigen.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS