Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Sonntag, 17. Februar 2019, 00:36 Uhr

Linz: 0°C Ort wählen »
 
Sonntag, 17. Februar 2019, 00:36 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Weltspiegel

"Hilfe, ich werde von einem Eichhörnchen verfolgt!"

KARLSRUHE. Ein kurioser Notruf ging am Donnerstagmorgen bei der Polizei im deutschen Karlsruhe ein.

Das schlafende Nagetier wurde behutsam abtransportiert. Bild: https://twitter.com/Polizei_KA

Da staunte der diensthabende Beamte nicht schlecht, als sich am anderen Ende der Leitung ein verzweifelter Mann meldete, der angab, von einem Eichhörnchen verfolgt zu werden. Eine Polizeistreife rückte aus, um den ungewöhnlichen Fall zu untersuchen. 

Tatsächlich trafen die Polizisten dort auf den Mann, der von dem hartnäckigen kleinen Geschöpf verfolgt wurde. Das Jungtier dürfte dabei zur Erheiterung bei allen Beteiligten beigetragen haben, wie aus dem Protokoll hervorgeht, das die Polizei Karlsruhe in Auszügen auf ihrem Online-Presseportal veröffentlicht hat. 

"Eichhörnchen wird neues Maskottchen, wurde getauft auf den Namen: Karl-Friedrich", heißt es dort beispielsweise, gefolgt von der Nachricht: "Das Eichhörnchen ist aufgrund des Schreckens eingeschlafen". Damit hatte sich das Problem quasi von selbst gelöst. 

(Foto: Polizeipräsidium Karlsruhe)

Der schlafende "Karl-Friedrich" wurde vorsichtig in Papiertaschentücher gewickelt und in polizeilicher Obhut auf das Revier gebracht. Dort kümmerte man sich sofort um eine Unterkunft für das kleine Eichhörnchen, welches offenbar auf der Suche nach einem neuen Zuhause war. Das Nagetier befindet sich mittlerweile in einer Auffangstation und wird dort liebevoll aufgepäppelt. 

(Foto: Polizeipräsidium Karlsruhe)

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at 10. August 2018 - 15:49 Uhr
Mehr Weltspiegel

Gebäude der St. Petersburger Uni eingestürzt - Studenten gerettet

ST. PETERSBURG. Während der Lehrveranstaltungen sind am Samstag Teile eines Gebäudes der Universität in ...

Erneut weniger Teilnehmer bei "Gelbwesten"-Protest in Frankreich

PARIS. Die Zahl der Teilnehmer an den "Gelbwesten"-Protesten in Frankreich nimmt weiter ab.

Trauerfeier für verunglückten Sala in Argentinien

SANTA FE. Freunde und Verwandte haben von dem bei einem Flugzeugabsturz über dem Ärmelkanal verunglückten ...

"Du hättest tschüss sagen können" - Saudi-Araber fliehen vor Familie

BERLIN/RIAD/EU. Noch ein letztes Mal stiehlt die junge Frau mit den langen schwarzen Haaren das Handy ...

Vor 20 Jahren endete die Jagd auf den Staatsfeind der Türkei

ANKARA. PKK-Chef Öcalan: Seine Autorität ist auch in der Haft ungebrochen.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS