Lade Inhalte...

Aktuelle Meldungen

Spanien: Atomkraftwerk nach Zwischenfall abgeschaltet

Von nachrichten.at/apa   15. Juni 2012 21:51 Uhr

(Symbolbild)

MADRID. Im Südwesten Spaniens ist am Freitag ein Atomkraftwerk nach einem Zwischenfall heruntergefahren worden. Im Atomkraftwerk Almaraz in der Region Extremadura sei bei einem Brand an einem Transformator außerhalb des Reaktors ein Arbeiter verletzt worden, teilte die Atomaufsichtsbehörde CSN mit.

 Der Vorfall habe "kein Risiko für die Bevölkerung oder die Umwelt" verursacht und sei auf der internationalen Störfallskala INES auf dem niedrigsten Niveau null eingestuft worden.

In Spanien sind insgesamt sechs Atomkraftwerke in Betrieb. Das AKW Almaraz besitzt zwei Reaktoren, die beide Anfang der 80er Jahre in Betrieb gingen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

1  Kommentar expand_more 1  Kommentar expand_less