Lade Inhalte...

Aktuelle Meldungen

Airbus will Militärtransporter an USA verkaufen

Von apa/nachrichten.at   15. März 2010 17:43 Uhr

Airbus A350

PARIS. Nach dem verpassten Rüstungsauftrag für US-Tankflugzeuge will der europäische Flugzeugbauer Airbus nun 210 Militärtransporter des Typs A400M an Washington verkaufen.

Die USA seien einer der Schlüsselmärkte für den A400M, erklärte am Montag Domingo Urena, Chef der Airbus-Rüstungsabteilung.

Zusätzlich zu den 184 Bestellungen von den sieben Ländern, die das Projekt ins Leben gerufen haben, wolle Airbus rund 500 Militärtransporter verkaufen, erklärte Urena. An der Entwicklung des Militärtransportes waren Deutschland, Frankreich, Belgien, Großbritannien, Luxemburg, Spanien und die Türkei beteiligt. Das Projekt hatte mit ständigen Verzögerungen und ausufernden Kosten zu kämpfen. Urena deutete an, dass sich Airbus eventuell einen amerikanischen Partner suchen wird.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

1  Kommentar expand_more 1  Kommentar expand_less